Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    287
    Danksagungen
    5

    Question Linux, Apache und Memory

    Hallo zusammen

    Ich kämpfe in den letzten Wochen mit meinem Linux

    Ausgangslage: In regelmässigen Abständen läuft ein Cronjob, welcher einen Connect auf eine Oracle DB im Netzwerk macht, dort ca. 30'000 Datensätze holt und diese mit der auf einer VM installierten MySQL DB synchronisiert.

    Paralell dazu wird das FrontEnd der Applikation - welche u.a. auf diese Daten zugreift - von 100 - 150 Leuten gebraucht, welche ca. 100 - 150 Request pro Minute auf den Server und auf die Datenbank machen.

    Problem ist: Obwohl die effektive Memory Auslastung des Scripts zwischen 100 - 300MB ist, committed der Server teilweise 10 oder 12GB. Und obwohl ich - zumindest gefühlt - das ganze Internet durchsucht habe, finde ich keine Antwort weshalb dem so ist.

    https://picload.org/image/riaodopl/clipboard01.jpg
    https://picload.org/image/riaodopa/clipboard02.jpg

    Dadurch kommen dann auch ständig Meldungen das es keinen freien Memory mehr gibt und die Scripte funktionieren entsprechend nicht mehr korrekt.

    Unterdessen habe ich verstanden, das man mit dem Apache Config einiges tunen kann.

    Meine Config sieht aktuell so aus:
    Code:
    ServerTokens OS
    ServerRoot "/etc/httpd"
    PidFile run/httpd.pid
    Timeout 180
    KeepAlive Off
    MaxKeepAliveRequests 100
    KeepAliveTimeout 5
    
    <IfModule prefork.c>
    StartServers       5
    MinSpareServers    5
    MaxSpareServers   10
    ServerLimit      128
    MaxClients       75
    MaxRequestsPerChild 600
    </IfModule>
    
    <IfModule worker.c>
    StartServers         2
    MaxClients          75
    MinSpareThreads     25
    MaxSpareThreads     75
    ThreadsPerChild     25
    MaxRequestsPerChild  600
    </IfModule>
    Der Server ist ausgestattet mit 8GB RAM / 8GB SWAP

    Habt ihr eine Idee wie ich das mit dem Committed in den Griff bekommen kann?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Linux, Apache und Memory

    Hi Zentinel,

    nicht die Antwort auf deine Frage, aber wäre es eine Option, das Script nicht auf 30.000 Datensätze anzuwenden sonder Interativ bspw. auf 10 * 3.000?
    Würde dein Problem evtl Lösen, bevor du die Nadel im Heuhaufen suchst.

    VG Zack

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •