Die angeblich verantwortliche Hacker-Gruppe für den Malware-Angriff der letzten Woche hat auf Pastebin eine Mitteilung veröffentlicht. Darin heißt es, dass betroffene Unternehmen ihre Dateien wiederherstellen könnten, vorausgesetzt sie zahlen umgerechnet 231.000 Euro in Bitcoin. Mit dem Key lassen sich allerdings nur Dateien, jedoch keine Boot-Disks wiederherstellen.

zur News