Hi Leute!

Ich wollte mal fragen ob ihr das für sinnvoll hält mit 28 noch ein Studium in Wirtschatsinformatik (Bachelor) an der Uni anzufangen.
Ich habe davor schon mal Informatik studiert aber damals nicht abgeschlossen. Derzeit mache ich einen Kurs an einem Insitut und möchte dann vollzeit für ein Jahr im Support arbeiten. Und dann halt im Studium auf Teilzeitbasis weiterarbeiten.
Denkt ihr dass ich mich dann mit einem Bachelor bei einer guten Firma bewerben gehen kann?

Lg
Für diesen Beitrag bedankt sich butziboy