Die rechtsradikale Webseite The Daily Stormer findet nach dem Neo-Nazi-Terrorangriff in den USA keinen neue Domain-Registrar, zumindest vorerst. Im direkten Nachlauf zu den Ereignissen in Charlottesville kündigte GoDaddy den Vertrag mit den Betreibern, woraufhin The Daily Stormer behauptete, von Anonymous gekapert worden zu sein. Auch der anschließende Wechsel zu Google war nicht von Dauer.

zur News