Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    171

    Standard Neo-Nazi-Webseiten bekommen massiven Gegenwind in den USA

    Nachdem die rechtsradikale Webseite The Daily Stormer zuerst von Domain-Registrar GoDaddy und dann Google verstoßen wurde, folgen nun weitere Tech-Unternehmen. Der Twitter-Account der Seite wurde gesperrt und das Cloud Delivery Network Cloudflare zieht den Stecker. Aber auch PayPal, Apple Pay und Spotify fahren nun einen härteren Kurs gegen Neo-Nazis.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    142
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Neo-Nazi-Webseiten bekommen massiven Gegenwind in den USA

    Zitat Zitat von gullinews Beitrag anzeigen
    Nachdem die rechtsradikale Webseite The Daily Stormer zuerst von Domain-Registrar GoDaddy und dann Google verstoßen wurde, folgen nun weitere Tech-Unternehmen. Der Twitter-Account der Seite wurde gesperrt und das Cloud Delivery Network Cloudflare zieht den Stecker. Aber auch PayPal, Apple Pay und Spotify fahren nun einen härteren Kurs gegen Neo-Nazis.

    zur News
    Wie ich hier schon mal schrieb, Demokraten sind schlechte Verlierer. Es wird verzweifelt nach nach Gründen gesucht um den Gegner zu diffamieren. Wobei ich zugebe, dass man bei Trump nun wirklich nicht gerade lange suchen muss. Was ich jedoch nicht in Ordnung finde sind bewusste Verdrehungen von Vorfällen in der Berichterstattung der Medien.
    Ich erinnere mich zum Beispiel an einem erst kürzlich mehrfach gezeigten Bericht von N-TV über die Demonstration von Rechtsradikalen und dieser Gegendemonstration.
    Gezeigt wurden Aufnahmen wo ein Gegendemonstrant Brutal auf einen Rechten einprügelte. Den Text den der Sprecher dazu verlauten lies, suggerierte aber als ob hier ein Rechter auf einen Gegendemonstranten einschlägt. Das grenzt schon nah an "Lügenpresse"
    Ich denke Trump hat recht, wenn er der Meinung ist, dass die Gegendemonstranten auch an der Eskalation der Gewalt eine Mitschuld haben. Nur sagen darf man dass hier wie drüben wohl nicht.

    mit besten Grüßen, utuntu

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •