Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von --Slade--
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    V-B-H-N-D-E-S
    Beiträge
    394
    Danksagungen
    6

    Standard AMD Athlon XP 1600+ und ne GeForce Ti 4400 schreien nach ner anständigen Kühlung..

    ..und ich schrei bald mit.

    Da meine bisherige Luftkühlung für die CPU und die Grafikkarte nicht ausreichend zu sein scheint, habe ich mich auf diversen seiten (knapp 50% der seiten in den FAQ) nach alternativen umgeschaut.

    Sogleich fühlte ich mich von der Fülle des Angebots erdrückt (geiler satz - wie sinnlos).

    Nach allem was ich gelesen hab scheint wohl das leistungsbeste
    a. ein Peltier für die CPU und
    b. ein Kuperkühler für die GPU zu sein, die über
    c. eine Wakü ihre Wärme abgeleitet bekommen.


    Leider habe ich damit bisher null erfahrung von daher bitte ich um Infos über getestete Geräte die:
    - möglichst einfach zu handhaben sind (ich mag es nicht gerade in mein gehäuse ein Rechteck reinzuflexen - zumal ich nichtmal die Geräte dafür hätte)
    - möglichst leise sind (sollte ne Wakü ja allgemein sein)
    - und natürlich keine 800€ kosten wie manche wohl durchaus zufriedenstellenden Angebote von diversen Firmen

    Da ich CPU/GPU nicht übertakten will ist ein zusätzlicher Kühler für den Chipsatz/Grakaspeicher wohl nicht notwendig - wenns aber nur 10€ eXtra sind nehm ich auch den mit..
    Das 450er Enermax sollte anreichend Saft liefern (hoffe ich) und der Bigtower der hier noch irgendwo rumsteht sollte auch den platz liefern - von daher keine probleme.



    mfgusw,
    slade


    PS: Auf die Garantie lass ich meinen Kot hernieder..

  2. #2
    Mitglied Avatar von Lillith
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.499
    Danksagungen
    3

    Standard

    hmmm
    ein peltier? lol viel spass damit, wenn du das nicht hundertprozentig machst kannst du deine teile wegschmeissen, stichwortkondenswasser usw.
    wieso ne wasserkühlung? und wieso soviel geld ausgeben?
    bei mir rennt ein alpha 8045 mit nen papst silent. und auf die grafikkarte hab ich auch nen papst silent gesetzt mit kabelbindern, schau mal in der boardsuche nach.
    das reicht völlig!!!!
    wasserkühlung ist wirklich nett, aber einfach mit hohen kosten und aufwand verbunden.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    3. OG Rechts
    Beiträge
    434
    Danksagungen
    0

    Standard

    jup, wenn du den 1600+ nicht übertakten willst lohnt ne Wakü nicht,
    mit nem modernen Kupfer o. Alu-Kupfer Kühler + nem Pabst NGL (12db) kommst du locker hin, ist außerdem ne ganze Stange billiger...
    und auch der angesprochene Pabst auf der Graka hilft deinen Geräuschpegel zu senken, hier könntest du auch einen NGML-V nehmen, das ist ein temperaturgeregelter 80mm FAN (12-19db), das sollte selbst für ne gf4 ausreichen!

  4. #4
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    3.261
    Danksagungen
    20

    Standard

    Richtig, der Alpha Pal 8045 ist wirklich klasse. Den hab ich mit einem Enermax Kühler bei einem Kollegen verbaut (XP 2100+). Extrem leise, bei 45 Grad.
    Peltier kannst du wirklich vergessen! Nicht nur die komplizierte Handhabung auch die Unkosten sind der Hammer. Du musst wissen, dass du für jedes von der CPU abgeleitete Watt an Verlustleistung etwa die dreifache Leistung für dein Peltier brauchst! Da kannst du ja mal schnell durchrechnen wie viel dich das kosten wird.
    Für einen XP1600 reicht ein konventioneller Kupfer/Luft Kühler mit leisem Fan.
    Auf die GraKa setzt du vielleicht auch einfach nur einen größeren Lüfter.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von --Slade--
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    V-B-H-N-D-E-S
    Beiträge
    394
    Danksagungen
    6

    Standard

    Es wurde oben anscheinend nicht deutlich genug: Ich bin ein absoluter n00b btr Wakü.
    Deshalb kann ich mit den Modellbezeichnungen wie Alpha Pal 8045 oder NGML-V nicht
    gerade viel anfangen..
    Das die Firma Pabst wohl ein Qualitätshersteller für Lüfter ist hab ich allerdings schon
    bemerkt denn der zusätzliche Gehäuselüfter den ich bei mir drin hab ist ein Pabst und
    das Ding rennt wie ne 1. (hilft der Graka allerdings auch nicht wirklich weiter..)

    Betreffs des Peltiers hab ich nochmal weitergelesen und bin zum selben Schluss bekommen.
    Fazit: nix peltier.
    Wäre für mich wahrscheinlich sowieso zu kompliziert zu handhaben.

    Kühler habe ich mittlerweile teuere "Qualität" sowie auch billige "Quantität" ausprobiert -
    die CPU löppt jetzt im Sommer mit dem besten gefundenen Kühler auf 51° - das ist mir
    definitiv bei offenem Gehäuse zu warm zumal ich vorhabe in 2-3 Monaten den 1600+ durch
    eine weitaus stärkere CPU zu ersetzten - welche dann noch mehr Kühlung verlangen wird.

    Problem bei mir ist wohl auch eine Umgebungstemperatur von ca 25-30°C.
    Daher habe ich mich halt für eine Wakü entschieden - da die Teile genug Kühlleistung "zuviel"
    liefern und somit auch im Sommer den PC halbwegs kühl halten.

    Wer also bereits ne Wakü bei sich drin hat und mit Leistung selbiger zufrieden ist
    mag ungezwungen seine Erfahrungen hier posten.
    (wenn möglich inc. Herkunft/Hersteller/Bezugsadresse der Wakü)


    @Lillith: Habe ich erwähnt das das Bigtowergehäuse komplett aus Plexiglas besteht?
    Von daher sollte das ganze natürlich auch etwas originaler aussehen - Kabelbinder
    versuche ich dabei möglichst zu vermeiden, ausser ich verleg die kabel neu


    mfgusw vom ewig nervenden und selten überzeugten

    slade


    Die Stromkosten sind mir übrigends ziemlich egal - die bezahl ich ja nicht

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    NRW-Duisburg
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard

    Original geschrieben von --Slade--

    Habe ich erwähnt das das Bigtowergehäuse komplett aus Plexiglas besteht?
    Von daher sollte das ganze natürlich auch etwas originaler aussehen -
    ALPHA 8045
    http://www.hardware-rogge.de/0043g_ohne1.jpg
    http://www.hardware-rogge.de/0043g_2.gif

    und noch nen schönen Lüfter drauf:
    http://www.hardware-rogge.de/bilder/0495.jpg
    oder
    http://www.hardware-rogge.de/bilder/0490.jpg

    sollte reichen für'n 1600+

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    3. OG Rechts
    Beiträge
    434
    Danksagungen
    0

    Standard

    ja was hast du denn nun für einen Lüfter drauf?
    ...das man mal ne Ausgangslage hat! so doll kann der garnicht sein dass er einen XP 1600+ mit max. 62w Abwärme auf 50° hält...
    verwendest du Gehäuselüfter? wenn ja wieviele und wo?

    @ Hollgi
    aber logger

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von --Slade--
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    V-B-H-N-D-E-S
    Beiträge
    394
    Danksagungen
    6

    Standard

    Hab versucht den PC intern mal darzustellen - die masse passen nicht gerade aber ich denke es erfüllt seinen zweck..
    Wie man hoffentlich erkennen kann ein Gehäuselüfter für kaltluft von unten (die allerdings
    ziemlich von den IDE-kabeln für festplatten & Laufwerke geblockt wird).
    Diese verlaufen vom Ende der Graka beginnend senkrecht nach oben.
    Die warme Abluft sollte durchs Enermax dank des unten im Netzteil befindlichen Lüfters recht
    gut rausgeleitet werden.

    Halbwegs im Luftstrom sitzt CPU mit Kühlkörper-Lüfter.
    Leider kann ich das Modell nicht nennen - das einzige was draufsttand war Platinum.
    Ich versuche noch das genaue Modell herauszufinden.


    Aber erstmal muss ich zur Arbeit :/


    mfgusw,
    slade
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    NRW-Duisburg
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard

    Komisches Teil Besser wäre ein richtiges Bild.So schön dein Gehäuse von aussen auch aussehen sollte,was bringt dir das wenn der Luftstrom nicht richtig stimmt.
    Besser sowas hier:
    http://www.hardware-rogge.de/0025_33.jpg
    http://www.hardware-rogge.de/cs-2001Dbl_gross.jpg
    Noch was zu dem Alpha8045,der wird übrigens geschraubt und passt nicht auf allen MB's

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    3. OG Rechts
    Beiträge
    434
    Danksagungen
    0

    Standard

    Original geschrieben von --Slade--
    Hab versucht den PC intern mal darzustellen - die masse passen nicht gerade aber ich denke es erfüllt seinen zweck..
    Wie man hoffentlich erkennen kann ein Gehäuselüfter für kaltluft von unten (die allerdings
    ziemlich von den IDE-kabeln für festplatten & Laufwerke geblockt wird).
    Diese verlaufen vom Ende der Graka beginnend senkrecht nach oben.
    Die warme Abluft sollte durchs Enermax dank des unten im Netzteil befindlichen Lüfters recht
    gut rausgeleitet werden.

    Halbwegs im Luftstrom sitzt CPU mit Kühlkörper-Lüfter.
    Leider kann ich das Modell nicht nennen - das einzige was draufsttand war Platinum.
    Ich versuche noch das genaue Modell herauszufinden.


    Aber erstmal muss ich zur Arbeit :/


    mfgusw,
    slade
    na da haben wir es doch,
    ne halbe Belüftung + ne unzureichende Entlüftung!
    besteht in deinem Gehäuse nicht die Möglickeit direkt an der Vorder bzw. Hinterseite wenigstens je einen Gehäuselüfter zu montieren?
    für den unten liegenden Gehäuselüfter müsste dein Gehäuse schon ein Stück über dem Boden stehen, damit er effektiv arbeitet, ansonsten saugt der dir nur Staub in den Rechner...

  11. #11
    cracky
    Gast

    Standard

    jup, du musst schauen das der lüfter unten was frei hat also abstand zum boden und vielleicht noch neen staubfilter reinbauen.......

    Und wo du eh neen riesigen Plexiglastauer hast (woher eigentlich ?)
    dann würde ich doch gleich nee wakü reinbauen.... du sagteest doch du willst dir bald neen neuen cpu reinkaufen....

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von --Slade--
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    V-B-H-N-D-E-S
    Beiträge
    394
    Danksagungen
    6

    Standard

    Ich hab erstmal das mainboard zersägt - fragt mich aber nicht wie..
    *im.i-netcafe.abgammel*

    @ diehappy: durch die Standfüsse hatte er nach unten knapp2-3 cm Platz - das sollte wohl reichen.
    Im Miditower gabs zudem nur diese einzige Möglichkeit nen extralüfter reinzuhaun
    Aber ich hab jetzt eh alles wieder im Bigtower.
    Ich bin gerade am schaun ob ich an der Frontseite noch ein Doppellüfterplatz reinhaun soll.. (das beantwortet auch gleich cracky'sFrage - das Gehäuse ist selbstgebaut.)

    @ cracky: Wassserkühlung ist ja genau das wobei ich Hilfe brauche - denn die soll ja rein!
    Aber ich glaub das wird hier nix *sorry*
    Die Überschrift war wohl doch zu unpassend - wenn man im Prinzip eine rechnerangepasste Wasserkühlunhg sucht.. Sobald ich meinen PC also wiederhabe - neuer Thread

    den Alpha hab ich mir übrigends mittlerweile angeschaut, er ist auch boardkompatibel

  13. #13
    cracky
    Gast

    Standard

    poste plz ein paar bilder von deinem case plz.

    wollte schon lange ein plexiglasgehäuse bauen :-)

    wo ist denn der neue Thread ?

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von --Slade--
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    V-B-H-N-D-E-S
    Beiträge
    394
    Danksagungen
    6

    Standard

    hab nix zum fotografieren..
    bin ein armer mann ohne webcam/digicam..

    und der neue Thread wird eröffnet sobald ich meinen pc wiederhabe - ich sitze gerade an der Ersatzschrottkiste (coooool - hab endlich nen namen )


    blablubb,
    slade

  15. #15
    cracky
    Gast

    Standard

    lol mach dir nix draus habe auch keine ;-)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    286
    Danksagungen
    1

    Standard

    Kauf dir einfach nen Coolermaster Heatpipe, nen 60 auf 80 Fanadapter und den besagten 80er Papst Kühler. Is das Beste was es im Moment gibt, passt dank Klammern auf jedes Mainboard und leise isses noch dazu.

    Graka würd ich net extra Kühlen is unnötig, nur von besagten Papst LÜftern würd ich mir den einen oder anderen mehr bestellen um das Gehäuse zu kühlen

  17. #17
    deleted user
    Gast

    Standard

    Also ich kann Dir nur einen ALPHA PAL8045T empfehlen.
    Hab das Teil auf einen XP 1800+ der mit 2000+ taktet.
    Temp: 45-54°C .(jenach Belastung und Außentemp.)
    Dieser Kühler muß aber auf das Board passen da er verschraubt wird
    mit 4 Schrauben/Muttern.
    Auf der Herstellerseite des ALPHA.... sind aber die entsprechenden Boards
    aufgelistet.
    Zu beachten, der Lüfter muß bei diedem Kühler saugen, nicht blasen.
    Dann ist das Teil sehr leise, effektiv und stabil.



    TOM

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •