Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mitglied Avatar von Majuto
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.716
    Danksagungen
    541

    Standard T-Online Passwort geht nicht mehr-Angriff?

    Hallo
    Über Nacht hat sich wohl mein T-Online Passwort geändert
    Ich geh über DFÜ rein und als ich heute morgen an den PC wollte war die Verbindung getrennt und ich konnte mich nicht mehr normal einwählen, da ich das Passwort ja gespeichert habe und gestern meine Firewall aus hatte, frage ich nun ob es möglich ist das einer von außen das Paßwort ändern kann?
    ich habe mal NAV 03 drüberlaufen lassen ist aber nichts drauf also kein Trojaner, oder hat die Telekom da irgendwas gesperrt?

  2. #2
    Mitglied Avatar von shaker
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Chefsessel
    Beiträge
    198
    Danksagungen
    9

    Standard

    Moin

    1. Die Trojanererkennung von Nav3 ist miserabel!
    2. Lad dir die Testversion von KAV runter Download
    3. T-Online sperrt eigentlich nur, wenn man das Kennwort 10x oder so falsch eingibt.
    4. Ruf doch einfach mal bei T-Online an.

    cya shaker

  3. #3
    Mitglied Avatar von Chainsaw-Man
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    2.769
    Danksagungen
    50

    Standard

    ICh und einige andere hatten das gleiche PRoblem.

    Schau mal hier

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Majuto
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.716
    Danksagungen
    541

    Standard

    Hmm, aber ich kann das Passwort doch garnicht falsch eingegeben haben sondern es war ja gespeichert, brauchte also immer nur auf verbinden klicken. Na ja ich saug jetzt mal mit dem Modem , das KAV +Updatepack3 und dann ruf ich mal bei der Telekom an, die können aber nix sperren wegen dem Esel oder?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Chainsaw-Man
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    2.769
    Danksagungen
    50

    Standard

    Original geschrieben von Majuto
    Hmm, aber ich kann das Passwort doch garnicht falsch eingegeben haben sondern es war ja gespeichert, brauchte also immer nur auf verbinden klicken. Na ja ich saug jetzt mal mit dem Modem , das KAV +Updatepack3 und dann ruf ich mal bei der Telekom an, die können aber nix sperren wegen dem Esel oder?
    Bei mir wars genauso, da hat einer versucht mit meinen daten ins netz zu kommen.

    Woher er die hatte weiß ich bis heut nich.

    Bin aber gespannt was teledoof sagt wenn du anrufst

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Majuto
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.716
    Danksagungen
    541

    Standard

    So hab vorhin angerufen, der Mitarbeiter(sehr freundlich) sagte das heute morgen gegen 9:57-9x versucht worden ist ein falsches Passwort einzugeben!!!
    Da ich aber um 8:12 automatisch getrennt worden bin, muß in dieser Zeit ja ein anderer mit meinen Daten aber anderem Passwort reingegangen sein.
    Als ich mich einwählen wollte war das Passwort dann natürlich falsch, da man ja über die DFÜ Verbindungseinwahl nicht das Passwort sehen kann(weder Sternchen noch XXXXXXXX) könnte das auch leer geblieben sein und dann wird es vom Server halt als falsch erkannt, so erklärte das der Mitarbeiter.
    Auf alle Fälle soll ab 0:00 Uhr heute alles wieder normal sein.
    Ich lade jetzt mal verschiedene Trojanerscanner runter, den das interessiert mich auch welcher das den nun jetzt gewesen ist.
    Danke für Eure Hilfe

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    221
    Danksagungen
    52

    Standard

    Password gehören nicht auf der platte sondern werden immer manuel eingegeben...........
    Deinstalliere mal die dfü und installiere sie mal
    dürfte kein 605 fehler mehr sein oder.......
    der fehler-code der bei der verbindungsaufbau( versuch) ist ist mehr sagend als alles andere....

  8. #8
    ex-Moderator Avatar von vmk
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    /home/vmk
    Beiträge
    15.321
    Danksagungen
    967

    Standard

    Original geschrieben von blue_leader
    Password gehören nicht auf der platte
    Am besten gleich mit EC-Karten Nr. und Pin speichern, denn nur mit so einem T-Offline Acount kann man ja nicht viel anfangen.

  9. #9
    Leitkulturbanause

    ex-Moderator

    Avatar von Stoertebeker
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    ocean of chaos
    Beiträge
    4.659
    Danksagungen
    5

    Standard

    Kam diese "Passwort falsch" Meldung nicht auch, wenn der Server der T-Online einfach überlastet (nicht tot) ist?

  10. #10
    ex-Moderator Avatar von vmk
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    /home/vmk
    Beiträge
    15.321
    Danksagungen
    967

    Standard

    Original geschrieben von Stoertebeker
    Kam diese "Passwort falsch" Meldung nicht auch, wenn der Server der T-Online einfach überlastet (nicht tot) ist?
    Also die T-Online Software kennt in der Tat nur diese eine Fehlermeldung.

    Nähere Details wären schon schön. Vor allem: Was war jetzt genau und wie wurde das eigentlich Problem gelöst?

  11.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •