Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Mitglied Avatar von Nobodo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    0

    Unhappy Strafanzeige wegen schwerer Körperverletzung

    Hallo Boardies

    Ich habe ein Problem:
    Ich habe eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung bekommen.Das schöne daran ist,das nichts von dem,was mir vorgeworfen wird,wahr ist.Es handelt sich um einen Racheakt eines Mannes,der sich im Stolz verletzt fühlt und meint,er muß mir damit eins auswischen.Er hat einen Zeugen präsentiert,der alles gesehen haben soll.In Wahrheit wahr er allein.Ich hingegen habe einen echten Zeugen,der alles,nämlich nichts von dem was der Kläger behauptet,gesehen hat.Weil einfach nichts vorgefallen ist !!! Es steht also Aussage gegen Aussage.Trotzdem habe ich ein flaues Gefühl im Magen,weil der Kläger schon mehrmals vor Gericht wahr und immer mit seinen Lügen durchgekommen ist.
    Habe inzwischen einen Anwalt eingeschaltet.
    Hat schon jemand mal auch so eine Erfahrung gemacht? Wie kann man sich gegen solche Beschuldigungen zur Wehr setzen?

    mfg Nobodo

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard

    ne schwere körperverletzung ?
    da muss der typ doch sichtbare blesseruen haben und n attest, ohne dies vor gericht zu erscheinen wäre lachahft.
    sonst im zweifel für den angeklagten....

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Todde
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.122
    Danksagungen
    51

    Standard

    Besorg Dir halt noch mehr Zeugen die bestätigen das Du zu der Tatzeit gaanz woanders warst, sicher hilft Dein Bekanntenkreis da weiter.
    Könnte auch ratsam sein eine Gegenklage zu starten um somit Deine Unschuld zu untermauern.
    Dein Anwalt sollte Dich aber auch über alle Möglichkeiten aufklären können

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Nobodo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    0

    Standard

    @tjago
    Er hat keine Blessuren zeigen können.Hat nur über Hals und Kopfschmerzen geklagt.Ob er beim Arzt war weiß ich nicht.Der Polizist,der mir die Anzeige vorgelesen hat,hat davon nichts gesagt.

    @Todde
    Hab meine Aussage bei der Polizei schon gemacht.Hatte eigentlich damit gerechnet,das er die Anzeige zurückzieht,weil ich dachte,das keiner so eiskalt ist und vor Gericht einen Meineid schwört.

  5. #5
    Mitglied

    ex-Moderator


    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    6.893
    Danksagungen
    2

    Standard

    Mmhh, schwere Körperverletzung als Qualifikationstatbestand der Körperverlertzung setzt u.a. voraus, dass die verletzte Person

    1. das Sehvermögen auf einem Auge oder beiden Augen, das Gehör, das Sprechvermögen oder die Fortpflanzungsfähigkeit verliert,
    2. ein wichtiges Glied des Körpers verliert oder dauernd nicht mehr gebrauchen kann oder
    3. in erheblicher Weise dauernd entstellt wird oder in Siechtum, Lähmung oder geistige Krankheit oder Behinderung verfällt
    (§ 226 I)

    Was sollst du denn gemacht haben? Welche Verletzungen (oben bezeichneter Art) hat er denn davongetragen und wie sind die dann tatsächlich entstanden?

    Im Übrigen ist er kein Kläger, der vor Gericht irgendwas zu melden hätte. Er hat offenkundig Strafantrag gestellt, wodurch die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen dich eingeleitet hat. Es geht also STAAT vs. dich. Der Typ könnte gegen dich allenfalls zivilrechtliche Ansprüche geltend mache, z.B. Schadensersatz, Schmerzensgeld, usw.

    Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass der Typ sich selbst strafbar gemacht hat, wenn er dich zu unrecht beschuldigt, um dich damit einer Strafverfolgung auszusetzen.


    grtz
    BuggerT

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Nobodo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    0

    Standard

    @BuggerT
    Ich soll ihm mit einem Knüppel an den Hals gegangen sein.Wobei ich nicht zugeschlagen haben soll.Außerdem soll ich ihn gewürgt haben.Sein Zeuge gibt an,das ich so eine Art Totschläger gehabt habe.Er hat ihn aber nicht genau sehen können,weil ich ihn die meiste Zeit hinter dem
    Rücken gehalten habe.
    Hierbei wiedersprechen sie sich schon.
    Der Tatbestand,das ich einen Knüppel gehabt haben soll,reicht schon für eine gefährliche Körperverletzung,so der Polizist.(Sorry,hab mich vorhin vor lauter Aufregung verschrieben.Wär kein Wunder,irgendwie setzt mir das zu.)

  7. #7
    a.D.

    Moderator

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Angel Island
    Beiträge
    4.355
    Danksagungen
    132

    Standard

    Zu schwerer Körüerverletzung.
    Ein Zusammentretten mit Springerstiefel ist bereits schwere Körperverletzung, da die Springerstifel als Waffe angesehen werden. Dies steht nicht in deiner Aufzählung. Bin zeuge in einem solchen Fall.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Duchemin
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Costa Blanca (ESP)
    Beiträge
    1.540
    Danksagungen
    1

    Standard

    @Nobodo,

    Aber ihm an die Gurgel bist Du gegangen, oder?

    cu,
    D.

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Nobodo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    0

    Standard

    @Duchemin
    Nicht mal das.Es war noch eine kleiner Junge im Auto.Dann soll ich jemanden an die Gurgel gehen???

  10. #10
    Mitglied Avatar von Lillith
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.499
    Danksagungen
    3

    Standard

    gefährliche körperverletzung muss noch nicht mal mit einer waffe begangen werden. es reicht völlig wenn man einen gegenstand benutzt um jemanden damit anzugreifen (klar bei rosa wattebällchen kann man sich streiten). hab grade einen bekannten der grade ziemlich gefaltet wird deswegen (der hatte allerdings ne flasche)

  11. #11
    Mitglied

    ex-Moderator


    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    6.893
    Danksagungen
    2

    Standard

    Aha, das hört sich schon anders an. Es handelt sich also nicht um eine schwere, sondern "nur" um eine gefährliche Körperverletzung.

    @RotekomaEXE
    Nein, du meinst wahrscheinlich gefährliche Körperverletzung (ist ein großer Unteschied). Selbst da könnte man evtl. darüber streiten, wie die Springerstiefel einzuordnen sind, sicherlich aber nicht als Waffe. Denkbar wäre aber, sie als gefährliches Werkzeug anzusehen.
    Darunter versteht man jeden beweglichen Gegenstand, der nach seiner Beschaffenheit und der Art seiner Verwendung im konkreten Fall geeignet ist, erhebliche Verletzungen herbeizuführen.


    Naja, wenn du's nicht getan hast, dürften keine Verletzungen zu sehen sein (ärztliches Gutachten?). Ich weise aber der Vollständigkeit wegen darauf hin, dass selbstverständlich auch der Versuch der gefährlichen Körperverletzung strafbar ist.
    Wann dies genau gegeben ist, erkläre ich jetzt lieber nicht, da das wohl eher zur allgemeinen Verwirrung beitragen würde. Dies erklärt dir aber sicherlich dein Anwalt (falls dir der Versuch zur Last gelegt wird).

    grtz
    BuggerT

  12. #12
    Mitglied Avatar von Greg5000
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    4.997
    Danksagungen
    9

    Standard

    [q]Naja, wenn du's nicht getan hast, dürften keine Verletzungen zu sehen sein (ärztliches Gutachten?)[/q]
    Naja, ich kann mich auch selber würgen (...) und dann behaupten das ich brutal angegriffen wurde. Und das Problem sich nen Atest zu holen - habt ihr noch nie nem Arzt was vorgeheult? Der richtige Arzt atestiert ganz schnell mal die falschen Sachen

    Naja, trozdem viel Glück

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Nobodo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    0

    Standard

    @Greg5000
    Hab heut Unterlagen bekommen.Er war nicht beim Arzt und hat auch keine Verletzungen.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Greg5000
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    4.997
    Danksagungen
    9

    Standard

    [q]Hab heut Unterlagen bekommen.Er war nicht beim Arzt und hat auch keine Verletzungen.[/q]
    Na dann wünsche ich dir viel Spass vor Gericht, wird bestimmt lustig. Behaupten vermöbelt worden zu sein kann jeder...

  15. #15
    a.D.

    Moderator

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Angel Island
    Beiträge
    4.355
    Danksagungen
    132

    Standard

    Stimmt, mein Fall mit den Springerstiefel war gefährliche körperverletzung.

  16. #16
    videodivx
    Gast

    Standard

    Sind hier alle vorbestraft?

    Langsam gewinne ich den Eindruck, das nur Kriminelle @ g:b online sind!

    Also gibts hier auch einige die nicht ne dicke Akte bei der Polizei haben?

  17. #17
    Mitglied

    ex-Moderator


    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    6.893
    Danksagungen
    2

    Standard

    @videodivx
    Hää ??

    @Nobodo
    Er war nicht beim Arzt und hat auch keine Verletzungen.
    Irgendwie passt das ganze dann aber nicht mehr zusammen. Allenfalls wäre dann ein Versuch strafbar ?!
    Langsam kommen da gewaltige Widersprüche auf! Was konkret wird dir zur Last gelegt?


    grtz
    BuggerT

  18. #18
    videodivx
    Gast

    Standard

    Original geschrieben von BuggerT
    @videodivx
    Hää ??

    Les dir mal ettliche Beiträge durch -
    u.a. (RotekomaEXE Stimmt, mein Fall mit den Springerstiefel war gefährliche körperverletzung. ). Dann der ganz oben! Dann haben wir hier noch einige Beiträge mit Drogendelikten, Diebstahl, Erpressungen und dann noch illegale Raubkopienhandel, Urheberrechtsverletzungen, Sachbeschädigung etc... Aber anstatt einen neuen Thread zu erstellen habe ich es mal unter RotekomaEXE Beitrag hingeschrieben!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Vind
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ::1
    Beiträge
    1.431
    Danksagungen
    55

    Standard

    Moin!

    RotekomaEXE hat geschrieben, dass er Zeuge in einem Fall war, wo es um gefährliche Körperverletzung ging. Ausserdem hat das g:b ca. 22.000 Benutzer, da ist es wohl normal, dass da auch ein paar drunter sind, die schon mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind.

  20. #20
    Ex-Moderator

    ex-Moderator


    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    Scuderia
    Beiträge
    3.736
    Danksagungen
    29

    Standard

    @ videodivx:

    Ich lass mir von einem Admin deine IP geben und zeig dich mal an. Dann wirst du sehen wie schnell du vorbestraft sein wirst.

    C ya

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •