Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 143
  1. #1
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    .de
    Beiträge
    1.464
    Danksagungen
    0

    Standard Deine "Mac-Essentials"

    Hi

    Als frischgebackener Macuser steht man häufig vor der Frage: "welches Programm eignet sich am besten für Aufgabe X"?
    Ich plane eine Art Anleitung zu verfassen, die in dieser Frage weiterhilft, in der die besten Mac-Programme für bestimmte Probleme/Aufgaben vorgestellt werden. Daher dieser Thread.
    Mich interessiert, welche Programme du täglich verwendest, auf die du nicht verzichten willst.
    Weiterhin soll dieses Thema auch als Austauschmöglichkeit unter den erfahreneren Machasen dienen - man stößt ja immer wieder gerne auf neue nützliche Tools.
    Optimal wäre es, wenn jeder Programme auflisten würde, die vorher noch nicht genannt wurden, und 1-2 Wörter an Meinung oder Beschreibung darüber verliert.
    Also losgepostet, es ist für einen guten Zweck!

    Ich mache mal den Anfang mit Programmen, die ich oft benutze.

    • Safari, Mail, iSync, X11 - die Apple Standard Sachen
    • X-Chat Aqua - Unterhaltsame digitale Konversation
    • MS Word
    • ICQ - von icq.com (kennt jemand gute Alternativen?)
    • MPlayer - erster Media Player
    • VLC - zweiter Media Player
    • Toast - CDs Brennen
    • Onyx - diverse Einstellungen verändern




    so long..
    tia, greeetz und gn8!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2000
    Beiträge
    4.955
    Danksagungen
    72

    Standard

    Teilweise nutze ich ähnliche Software, aber ich mach mal mit - jeweils mit kurzer Bewertung.

    Die mitgelieferten Apple-Standardprogramme iCal, iSync, iTunes, das Adressbuch und für Voice-Konferenzen auch iChat rocken das Haus.

    Systemerweiterung: Nach der anfänglichen Frage "brauch ich das überhaupt?" gehört LaunchBar inzwischen fest dazu. LaunchBar erleichtert das auffinden und starten/öffnen von Programmen sehr. Einfach Apple-Leertaste und die ersten Buchstaben des Programms + Enter eintippen, fertig. Seit der 4.x Version bietet es auch innovative Möglichkeiten schnell durch das Dateisystem zu browsen.

    Browser: Mozilla's Firefox wird genutzt. Erweiterbarkeit, Gewöhnung und Kompatiblität sind die Hauptgründe für mich diesen Mozilla-Browser dem Safari vorzuziehen. Geschwindigkeit könnte besser sein, aber die Funktionalität ist toll.

    Email: Mail.app, ohne jedoch allzusehr davon überzeugt zu sein, da etliche Features fehlen, die ich unter Thebat (Windows) genutzt habe. Habe auch Mozilla Thunderbird und Microsoft Entourage getestet, wobei ersterer mit größeren Mailmengen nicht umgehen kann und abstürzt und bei beiden die System-Integration fehlt.

    IRC: Nach einem Jahr mit dem extrem hässlichen und nur eingeschränkt nutzbaren X-Chat Aqua habe ich vor wenigen Tagen Colloquy gefunden und bin SEHR davon angetan. Wunderschöne OSX-Optik, intuitive Bedienung, sehr stabil - besser gehts nicht. Schon nach 10 Minuten Test ist X-Chat komplett von der Platte geflogen.

    Instant Messaging: nach einiger Zeit mit dem (optisch und bedienungstechnisch nicht allzusehr ansprechenden) Fire, bin ich mittlerweile nach einem Zwischenstopp bei Proteus bei dem OpenSource-Ersatz Adium X gelandet. Beide sind sehr vielseitig und halten sich an die OSX-Standards, aber Proteus ist von der Optik und Bedienung her noch gefälliger, lief bei mir aber nicht so stabil. Alle drei genannten beherrschen die AIM, ICQ, irc, Jabber, MSN, Yahoo! IM-Protokolle. Ansonsten noch gelegentlich Skype, dass seit einiger Zeit auch Gruppen-Chats beherrscht.

    FTP-Programm: Derzeit als Trial Captain FTP, dass mich jedoch bisher nicht wirklich überzeugt. Auf den Test warten noch Cyberduck, Fugu, während ich mit Interarchy (ehemals Anarchie) nicht warm geworden bin. Da ich derzeit nur selten FTP nutze, habe ich hier mittlerweile auch nicht mein Ding gefunden.

    Texteditor: TextWrangler reicht mir derzeit aus. TextWrangler ist der kostenfreie Bruder vom großen Bruder BBEdit, der überteuert ist, vom Funktionsumfang her vergleichbar mit dem Windows-Ultraedit, weshalb ich mich nicht großartig nach Alternativen umgesehen habe. Allerdings schwärmt ein Bekannter von SubEthaEdit einer einfach gehaltenene, stylishe OS X Anwendung, die wohl das gemeinsame Bearbeiten eines Dokumentes sehr komfortabel gestaltet. Alle code-schreibenden Programmierer schwärmen hier im Büro von jEdit.

    Office:
    Für die 4-5 Briefe im Monat wird derzeit noch Microsoft's Office 2004 genutzt, da es leider bis vor kurzem keine Alternative mit Aqua-Oberfläche gab. iWork (Pages und Keynote) würde ich nutzen, wenn ich häufiger mit dem Office arbeiten müsste.

    Passwortmanager:
    Nach langer Suche bin ich mittlerweile mit 1Password extrem zufrieden

    Letztes Update November 2007. Viel hat sich seit diesem Posting in 2005 nicht geändert. Aber mein Profil auf iusethis.com könnte interessant sein, auf dem einige zusätzliche Programme gelistet werden...
    Geändert von gulli (01. 11. 2007 um 14:48 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Cassiel
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    7th Heaven
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    wer eine schöne Benutzeroberfläche mag und auf IRC nicht verzichten möchte kommt um Colloquy nicht herum.

    Ob SubEthaEdit oder BBEdit, mit Transmit hat man den optimalen FTP-Client. So ist es möglich Dateien temporär herunter zu laden und sofort nach dem Speichern wieder auf den FTP-Server zu übertragen - vollautomatisch versteht sich. Optimal für schnelle Änderungen an Konfigurationsdateien, etc.

    Als zusätzlichen Browser kann ich den neuen Mozilla Firefox empfehlen, nicht ganz so umfangreich wie die komplette Mozilla-Suite, aufs wesentliche reduziert und sehr schnell.

    Viele Grüße,
    Cassiel

  4. #4
    Leitkulturbanause

    ex-Moderator

    Avatar von Stoertebeker
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    ocean of chaos
    Beiträge
    4.461
    Danksagungen
    5

    Standard

    Neooffice/J: http://www.planamesa.com/neojava/de/index.php
    Basiert auf OpenOffice 1.0.3, durch Hilfe von Java mit Aqua GUI, komplett ohne XFree. Mit deutschen Menüs usw., wie man die Rechtschreibprüfung bastelt wird erklärt.
    Ist nicht langsamer als die XFree Version in jedem Fall schnell genug um auf einem Mac, der auch OSX packt, vernünftig damit zu arbeiten.
    Selbst wenn es etwas länger zum starten bräuchte als es ein komplett natives Programm... wer kümmert sich denn bitte um sowas bei einer Office Suite?
    Laut Entwickler Angaben aber nicht für Endbenutzer, ich nutze es seit 0.6 und bin recht zufrieden mit, wird von Version zu Version schneller und vor allem stabiler, ist halt noch nicht komplett fertig.
    Öfters mal zwischenspeichern schadet aber auch sicher bei dem Stück Windows nichts, mit dem sich andere ihren Mac verseuchen *eg*.
    In dem auf der Download Seite verlinktem Support Forum gibts auch auf präzise formulierte Probleme freundliche Hilfestellungen, halt in englisch.


    Für Webseiten bin ich bis jetzt noch mit Safari zufrieden, war aber auch bis jetzt einfach zu faul Mozilla zu installieren. Für IRC und FTP nehm ich die beiden Konsolen Programme irssi und das shell-artige lftp (kann alles). Für Irssi gibts ein Aqua Interface: http://gizmolabs.org/~andrew/andreww...hp?pid=2&tab=0, Xchat Aqua hat aber wohl mehr Menüs und Kram.

    Als Usenet Reader und für Mails, genau wie auf so gut wie jedem anderen OS GNU Emacs mit gnus. Im Gegensatz zu dem mit 10.3.2 gelieferten Emacs 21.2 hat die CVS Version ein Aqua Interface, was vor allem für die Programmier IDE http://ecb.sf.net oder für Java Krams http:/jdee.sunsite.dk prima ist. Die grafischen Menüs sind teilweise auch ganz hilfreich, und es ist einfach schicker.
    Gibts auch fertig als dmg hier: http://www.porkrind.org/emacs/
    Edit: So Geschichten wie Dateien per FTP runterladen, bearbeiten, hochladen, oder auch das ganze per SSH, oder lokal mittels sudo unter einem anderen Benutzer usw. geht damit auch alles.


    Für die ganzen Unix Programme, die man haben muß dann http://darwinports.opendarwin.org/ . Ist *ähnlich* wie die FreeBSD Ports oder auch Gentoos Portage. Lädt den Quellcode von der Entwicklerseite und kompiliert ihn für jeden individuell, man kann teilweise gewünschte Optionen übergeben. zB Emacs mit Aqua Interface kann man damit direkt aus dem CVS bekommen.
    Ist IMO etwas eigenwillig, wer schon die Installations Anleitung kompliziert findet sollte http://fink.sf.net nehmen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Rainarr
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    728
    Danksagungen
    5

    Standard

    Hui - feiner Thread

    Na dann will ich auch mal.

    OFFICE - Open Office, denn ich brauch’s eh kaum und da muss ich nicht extra für klauen

    CHAT/IRC - Proteus, unterstützt sämtliche Protokolle und ist Shareware, allerdings ohne Einschränkungen, nur mit nem Infoscreen beim Start

    FTP - Transmit, was sonst? Geiles Teil. Simpel zu bedienen, für mich völlig ausreichend und dazu noch günstig.

    VIDEO - QuickTime mit diversen Codecs (DivX, Xvid, etc). Für den Rest den vlc-Player.

    MUSIK - Itunes. Und zwar mit pervers gepflegter Library. Jeder Song mit Coverbild, alle Datei- sowie ID3-Schreibweisen durchgehen angeglichen. Spiessig aber geil...

    PC/NETZWERK - Der Remote-Desktop von Microsoft. Hiermit kann ich ganz bequem auf den alten PC (winXP) zugreifen, wenn ich es denn mal muss.

    IMAGE MANAGEMENT - Graphik Converter. Günstig in der Anschaffung aber sehr mächtiger Funktionsumfang. iPhoto für Bilder von der Digicam.

    Soweit erstmal
    RaiNarr

  6. #6
    Mitglied Avatar von Tectoxic
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    96
    Danksagungen
    0

    Standard

    Moin moin,
    ihr habt paar Musikprogramme vergessen.

    Bias Peak für digitale Audiobearbeitung

    Steinberg Cubase SX oder emagic Logic als Sequencer

    mfG bo

  7. #7
    Mitglied Avatar von Rainarr
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    728
    Danksagungen
    5

    Standard

    Ja, stimmt. Also ich nehme Logic und als Waveeditor den kostenlosen (und imho ziemlich guten) Audacity

  8. #8
    Mitglied Avatar von Cassiel
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    7th Heaven
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    11

    Standard

    Original geschrieben von Rainarr
    MUSIK - Itunes. Und zwar mit pervers gepflegter Library. Jeder Song mit Coverbild, alle Datei- sowie ID3-Schreibweisen durchgehen angeglichen. Spiessig aber geil...
    Ich habe denselben Tick - schaut aber einfach nur geil aus wenn alles so gepflegt ist!

    Viele Grüße,
    Cassiel

  9. #9
    Mitglied Avatar von goz
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Berlin-Mitte
    Beiträge
    227
    Danksagungen
    0

    Standard

    Neben den oben Erwähnten wollte ich noch hinzufügen:

    SpamSieve ist ein leistungsfähiger Emailfilter.

    NetNewsWire ist definitiv mein bevorzugter RSS - Reader, ins Weblog posten mach ich mit Ecto.

    Editoren gibts viele, da habe ich mich noch nicht festgelegt.

    X-Chat Aqua, Cyberduck und Camino wurden ja schon oben erwähnt.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Cassiel
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    7th Heaven
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hi goz,

    wozu SpamSieve? -Der in Apple's Mail integrierte Junk-Mail Filter (übrigens ein Filter auf Bayesian-Basis) reicht, ordentlich trainiert wohlgemerkt, vollkommen aus.

    Mit dem kommenden Safari 2.0 wird NetNewsWire übrigens auch überflüssig.

    Viele Grüße,
    Cassiel

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    48765 DORMAGEN
    Beiträge
    116
    Danksagungen
    34

    Standard

    und ich möchte mich mal für eure wirklich super geilen TIPPS B E D A N K E N ! also DANKEEEEEEE! habe seit dem WE ein POWERBOOK (das kleine 17") und eure tipps helfen mir schon ein bisschen weiter. bitte lasst euch nicht aufhalten und schreibt weiter in diesem THREAD. habe selbst schon immer mit LOGIC AUDIO bis zur VErsion 5.5 mit dem PC gearbeitet, aber STEVE JOBS zwingt uns LOGIC PC USER dazu nen MAC zu kaufen indem er EMAGIC AUFKAUFT hoffe das wenigstens meine unmengen an SAMLE CDS im AKAI, HALION und SAMPLETANK Format laufen! sollte ich midimässig fit sein für den MAC, dann helfe ich hier auch weiter!

  12. #12
    Mitglied Avatar von Mirror
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    bei Klaus
    Beiträge
    670
    Danksagungen
    0

    Standard

    ein kleines Freewaretool, das ich auf dem Mac nicht mehr missen möchte ist soundapp. Ist ein Multi Audiofileplayer und Converter, eignet sich hervorragend zum durchstöbern großer Libraries und Sample CD's Zudem kann es fast alle Audioformate lesen und so ziemlich alles in alles andere convertieren.

    High End Mastering ist mit Spark von TC Worx möglich, wird jedoch nicht mehr vertrieben, weis auch nicht ob es jemals nach OS X Portiert wurde.

    Als Audiosequenzor sollte unbedingt noch Digital Performer von Mark of the Unicorn (MOTU) erwähnt werden. Von denen sind auch state of the art Audio und Midiinterfaces zu bekommen.

    Zudem ist SuffIt oder StuffIt Expander empfehlenswert, ist meines Wissens nach das Standard Packprogramm auf dem Mac (Filformat= " .sit")

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich nutze auf meinem kleinen iMac G3 (350 MHZ) eigentlich nur Safari.
    Gekoppelt mit MacOS X 10.2 Jaguar...
    Geändert von DanielXP (14. 12. 2007 um 14:17 Uhr)

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2000
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard

    Na dann will ich auch mal:

    DVD-Rippen: DVDBackup, wenn das manchmal eine DVD nicht auslesen kann, nehme ich MacTheRipper

    DVD-Eindampfen: DVD2OneX, funktioniert prächtig

    Flussdiagramme: OmniGraffle - selbst als Neueinsteiger in 10 Min. zum fertigen Bild / Diagramm

    VNC: Chicken of the VNC oder VNCThing - eigentlich gleich gut, VNCThing kann den Remote-Desktop bei Bedarf skalieren

    Präsentationen: Apple Keynote - super Übergangseffekte

    Dateisynchronisation: Synk - funktioniert gut bei mir

    Bild-Datenbank: iViewMedia Pro - hab nicht viele getestet, aber dieses Prog funz bisher gut

    MySQL-Administration: dbSuite Admin Tool X - kostenlos und gut

    Finder Ersatz: PathFinder - echt geiles Prog

    DICOM-Viewer: OsiriX - ungeschlagen, besser als manche 30.000,- - Software auf Profi-Workstations und dabei gratis

    Prog-Launcher: Quicksilver - sauschnell und sehr komfortabel

    Benutzerwechsel: WinSwitch - spart viel Platz in der Statusleiste


    So, das war's für's erste, die anderen von mir genutzen Apps wurden schon genannt (Office 2004, Adobe CS, GraphicConverter, Safari, Mail, iTunes, Quicktime etc...)


    Kleine Anfrage: Die meisten Mac-Software-Foren beziehen sich auf englische Versionen - ich wäre sehr dafür, hier eine kleine deutsche Anlaufstelle aufzubauen - hat jemand Lust, mitzumachen?


    Ciao!

    gmork

  15. #15
    E-Mail nicht bestätigt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi,

    Erstma so als rechner hab ich ne Power Mac G4 833 Mhz Dual...

    Videoplayer - VLC
    Videobearbeitung - Final Cut Pro 4.5 HD
    Bildbetrachter - iView Media Pro
    Bildbearbeitung - Adobe Photoshop CS
    Sounderstellung - Reason 3.5
    Soundhijacking - Audiohijack
    Musik anhören - iTunes 4.5
    Mehr fällt mir etz ned ein.

    alle sachen findet man unter Macupdate.com

  16. #16
    Zipfelklatscher

    ex-Moderator

    Avatar von Psycho Dad
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    hinterm Mond
    Beiträge
    2.367
    Danksagungen
    346

    Standard

    Update 01.05.2006

    Internet-Tools:
    Auction Hunter - zum snipen von eBay-Auktionen
    Cyberduck - FTP-Client
    iGetter - Download Manager
    iSale - einstellen von eBay-Auktionen
    Azureus - Bittorent-Client
    AdiumX - ICQ-Client
    Skype - VoIP
    littleSnitch - enlarvt Phonehome-Programme
    Xchat Aqua - IRC-Client


    Video:
    MPlayer - all round VideoPlayer
    VLC - all round VideoPlayer + LAN-fähig
    DVDpedia - DVD-Katalog Software
    Mactheripper - rippen von DVD

    Brennen:
    Toast - all round Brennsuite
    Popcorn - kleiner Teil von Toast - nur Video
    FastDVDCopy - 1click DVD kopieren

    Office:
    MacGiro - Onlinebanking

    Other:
    AppZapper - Uninstall von Software
    SideTrack - Trackpad Treiber zum scrollen
    MenueMeters - Stats im Menü (CPU, RAM, Netzwerk, etc.)
    WeatherPop - Wetteranzeige in der Menüleiste
    TransparentDock - entfernt den "Kasten" vom Dock
    MacPilot - Systemwartung
    KisMAC - W-LAN Scanner

    ALLE Tools sind bei www.macupdate.com erhältlich.
    Geändert von Psycho Dad (01. 05. 2006 um 19:37 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    Was hier noch gar nicht aufgetaucht ist, ist die für jeden unverzichtbare Serial Box.

    BitTorrent die beste Möglichkeit was P2P angeht.

    Handbrake ist der am einfachsten zu bedienende "aus DVD ein oder zwei 700 MB XviD machen".

    TT4Mac um schnell mal wieder das 10-Finger Tippsystem zu verbessern.

    CyberDuck für sftp und ftp.

    An kleinen Spielen kann ich empfehlen: Chopper, MacCrackAttack, AirBurst, Frozen Bubble, Same-X und The Belt.
    Geändert von jokkel (02. 11. 2004 um 10:57 Uhr)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    32

    Standard

    Ich bin stolzer besitzer eines Power Macs G4

    System: Mac OS X 10.3.x || Mac OS 9.x.x


    Software:

    Audio

    iTunes - Musik abspielen, ordnen usw
    Reason - Musik machen


    Systemerweiterungen

    Shapeshifter - Systemstil verändern
    ...viele viele andere...


    Grafik

    Photoshop CS - Kennt ja jeder
    Photoshop 5.0 - Brauch ich zum malen
    Painter 9 - Malsoftware
    Alias Sketchbook Pro - Sketchsoftware


    3D Software

    Maya 6.0 - Leistungsstärkste 3D Software


    und eine sehr große Sammlung an Spielen...

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard

    Dann mach ich auch mal, hauptsächlich mit Sachen die noch nicht erwähnt sind:


    SideTrack
    alternativer Trackpad-Treiber, Shareware ($15)

    MenuMeters
    zeigt Systeminfos in der Menüleiste an, GPL

    Little Snitch
    kontrolliert ausgehenden Traffic, $24,95

    HenWen
    GUI für Snort, Freeware

    MacGPG
    MacOS X - Tools für GnuPG, Freeware

    Nvu
    WYSIWYG - HTML-Editor, Freeware

    ShapeShifter
    wenn man mal Lust auf ein anderes Mac-Theme hat, $20

    CandyBar
    ..oder auf andere Buttons, Shareware ($12,95)

    Pixadex
    ..und die Buttons archivieren will, Shareware ($18,95)

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Deine "Mac-Essentials"

    Hi zusammen,

    kann mich den meisten Nutzern nur anschliessen.
    Benutze ebenfalls das Adobe CS-Paket (waehrend des Studiums in den USA geholt).
    OpenOffice finde ich bisher am besten. MS kommt mir nicht ins Haus ...
    Werde mir wohl das NeoOffice anschauen die Tage.
    X-Chat habe ich eine Zeit lang benutzt. War dann aber irgendwann sehr unzufrieden, da man nicht wie unter Linux "NavigationsPfeile" hat, mit denen man zwischen den Tabs schalten/navigieren kann. Ist schon sinnvoll, wenn man sehr viele Tabs auf hat (>30).
    Sonst gab es "Anfagsschwierigkeiten" mit Blowfish.
    Daraufhin bin ich zurueck zum IRSSI gekommen. Da laeuft alles wunderbar.
    Des Weiteren nutze ich CAMINO als WebBrowser. Firefox ist doch relativ lahm ... (PowerBook G4 15" SuperDrive mit 2GB-Ram).
    Email -Thunderbird mit Enigmail (GPG-Plugin).
    Toast Titanium
    Popcorn
    Fugu
    MacTheRipper
    FreeWay 4 Pro
    UnRarX
    VLC
    MPlayer
    DVDBackup
    DVD2OneX
    Little Snitch (sehr genial uebrigens - informiert immer, welche Anwendung "nachhaus telefoniert").
    Virtual PC 7
    Apple DVD Studio Pro
    Poser 5 (und aehnliche Anwendungen, die laufen jedoch auf nem G5 Dual)
    und einiges mehr ....
    Games habe ich lediglich Uplink sowie die ganzen Cultures ...

    Viel Spass noch beim erstellen der sinnvollen Liste,
    -peter

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •