Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Classic Sonic

    Moderator

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.288
    Danksagungen
    115

    Standard Was Kostet Freiwillige Krankenversicherung?

    Ich bekomme zurzeit von keiner Stelle irgentwelche zuwendungen. Bin seid 8.8.05 schüler und beantrage gerade Halbweisenrennte.

    Mein problem, die krankenkasse meint, ich müsse mich solange, wie ich noch keine zusage von der Rentenstelle habe, müsse ich mich selbst freiwillig krankenversichern.

    Was kostet mir das? bin bei der AOK

    achso, bin über 22 und deshalb fällt die Familienversicherung aus.

  2. #2
    Surrender
    Gast

    Standard

    Bei mir kostet es ca 111€ im Monat. Bin bei DAK.

  3. #3
    Mitglied Avatar von 23766426
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    1.647
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mit 22 solltest du durchaus noch unter die Familienversicherung fallen.

    Siehe dazu hier.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.467
    Danksagungen
    21

    Standard

    als Student hab ich am Ende als ich älter als 27 oder 28 war, ca 50€/Monat gezahlt

    äh wie viel älter als 22 bist du ?

    COGE

  5. #5
    Classic Sonic

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.288
    Danksagungen
    115

    Standard

    Ich bin 23 um genau zu sein. Damit bin ich aus der familienversicherung raus, so wurde mir bei der AOK gesagt.

    Eure beitrage haben ja erhebliche schwankungen.

    Ich bin am überlegen, ob ich mich für einen Monat freiwillig versichere oder ob ich halt einen Monat sehr daauf achten muss, dass mir nichts passiert.

    hmmmm....

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard

    Eigentlich müsste die Rentenstelle die Beiträge rückwirkend ab Antragsstellung bezahlen, wenn die Rente dann bewilligt ist, du würdest das Geld dann also von der Krankenkasse zurückbekommen. Zumindest wird das bei der BEK so gemacht, hat mir mal ein Mitarbeiter von denen gesagt. Frag doch nochmal bei der Rentenkasse nach, ob sie die Beiträge ggf. rückwirkend zahlen, und bei der Krankenkasse ob sie dir die Beiträge dann erstatten.

    Nicht krankenversichert zu sein würde ich persönlich nicht machen, nach Murphys Gesetz könnte dir durchaus gerade dann irgendwas auf den Kopf fallen.

  7. #7
    Classic Sonic

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.288
    Danksagungen
    115

    Standard

    Hab mich dazu Entschieden, für 1 - 2 Monate die freiwillige Krankenversicherung zu nehmen, bis die Rente duch ist. Die könne noch dauern, habe heute nachgefragt.
    Hauptsache die Sache wird nicht all zu teuer, den mit Geld siehts zur zeit mau aus.
    Geändert von memcpy (24. 08. 2005 um 22:42 Uhr)

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •