Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Mitglied Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard xserver unter Debian konfigurieren

    Hi, wollt mal fragen ob einer von euch weiss wie man den xserver unter Debian zum laufen bringt! Weil egal welche Einstellungen ich wähle, ich bekomme immer den Fehler, dass mein xserver nicht richtig konfiguriert ist! Bitte helft mir!

  2. #2
    Mitglied Avatar von raith_shin
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    43

    Standard

    dazu bräuchte ich mal ne genauere Fehlermeldung, was genau denn nicht geht.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    7.046
    Danksagungen
    17

    Standard Re: xserver unter Debian konfigurieren

    Original geschrieben von DooMHuhN
    Hi, wollt mal fragen ob einer von euch weiss wie man den xserver unter Debian zum laufen bringt! Weil egal welche Einstellungen ich wähle[...]
    Du musst auch etwas sinnvolles eintragen

    Ich bin nicht so auf dem laufenden, was das aktuelle Debian angeht (ich denke, auf dem Desktop nimmst du sid), aber ich meine, X.org ist schon drinne.

    Dann gebe einmal
    Code:
    dpkg-reconfigure xserver-xorg
    ein und folge den Anweisungen.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also, ich denke, dass das Problem bei der Treibereinstellungen meiner Grafikkarte liegt. Habe eine NVidia GeForce 4200 TI.
    Zum konfigurieren des xservers benutze ich folgene kommandozeile:
    dpkg-reconfigure xserver-xfree86
    Wüsste gerne welchen Treiber ich wählen sollte...

    Gruß Marcel

  5. #5
    ex-Moderator Avatar von vmk
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    /home/vmk
    Beiträge
    15.321
    Danksagungen
    967

    Standard

    Wie wäre es mit nvidia?

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    funktioniert nicht.... xserver startet nicht...

  7. #7
    ex-Moderator Avatar von vmk
    Registriert seit
    Jun 2000
    Ort
    /home/vmk
    Beiträge
    15.321
    Danksagungen
    967

    Standard

    nvidia-Treiber hast du aber vorher per apt-get installiert?

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Glaube schon, wie finde ich das raus?

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    7.046
    Danksagungen
    17

    Standard

    Original geschrieben von DooMHuhN
    funktioniert nicht.... xserver startet nicht...
    Hast du den 'nv'-Treiber ausgewählt?

    Ansonsten, wie vmk vorgeschlagen hat, nimm die original nVidia-Module (sind im non-free Zweig; ein aptitude search nvidia hilft).

    Davon ab - bist du sicher, dass es am GraKa-Treiber liegt?
    Wähle mal den VESA-Treiber, damit fährt er in jedem Fall hoch (wenngleich nur mit geringer Farbtiefe und geringer Auflösung), wenn die sonstigen Settings OK sind.

    Aber verrate uns doch endlich mal die Fehlermeldung; wir stochern hier komplett im Nebel.

    Mit dem nv-Treiber fährt der X-Server in jedem Fall hoch, du hast allerdings damit keine 3D-Untertsützung in Hardware (die du aber für Gnome/KDE oder XFree86 ersteinmal nicht benötigst; die ist wichtig, wenn du spielen willst, oder komplexe 3D-Modellierungen/Konstruktionen machen willst - es geht aber auch ohne, aber dann halt in Software, und dementsprechend langsamer).

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Um euch den Fehlerbericht geben zu können brauche ich ein "reportbug-package" erste Frage.... was ist das? zweite Frage wie bekommeu nd verwende ich das? Und NEIN ich bin mittlerweile net mehr sicher ob es an den Nvidia - Treibern liegt kann alles sein! Helft mir.... plz!

  11. #11
    fm2k
    Gast

    Standard

    Wenn du den xserver starten willst und es fehlschlägt erscheint doch einer Fehlermeldung auf dem Bildschirm. Diese findest du auch in der /var/log/XFree86*.log.

    Grüße,
    fm2k

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja da steht dann, dass der xserver nicht gestartet werden konnte sowie, dass eine Einstellung falsch ist... aber einen detailierten Fehlerbericht kann er mir nicht ausgeben, da wie er sagt: "Diese Linux Version von dem Debian Projekt zu stark beeinflusst wurde oder so" ... Deswegen wie finde ich raus was nicht stimmt?

    Gruß Marcel

  13. #13
    fm2k
    Gast

    Standard

    Noch einmal. Im Verzeichnis /var/log findest du eine Log-Datei vom Xserver. Und darin findest du auch den Fehler, denn es wird auch erwähnt WELCHE Einstellung falsch ist.

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja und wie kann ich diese Datei öffnen? Ihr müsst verzeihen bin relativ neu in Linux.... (also ich mein wie kann ich die in der Konsole öffnen....?)

    Gruß Marcel

  15. #15
    fm2k
    Gast

    Standard

    Einfach mit `cat' oder mit Editoren wie `vi' oder `nano'.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Toringi
    Beiträge
    915
    Danksagungen
    26

    Standard

    Original geschrieben von DooMHuhN
    Ja und wie kann ich diese Datei öffnen? Ihr müsst verzeihen bin relativ neu in Linux.... (also ich mein wie kann ich die in der Konsole öffnen....?)

    Gruß Marcel
    Ganz wie du willst mit
    less /var/log/XFree86.0.log
    oder
    grep 'EE' /var/log/XFree86.0.log # um nur die Fehler zu sehen
    oder
    cat /var/log/XFree86.0.log
    oder
    vi /var/log/XFree86.0.log
    ...
    lsmod |grep 'nvidia'

    Zeigt dir, ob das Modul geladen wurde.
    grep -i 'nv' /etc/X11/XF86Config-4
    Zeigt, ob es(und was) in der Config des X-Servers eingetragen wurde.

    Gruß Karma

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard

    @ Karma

    Kann ich mit grep 'EE' ???? auch die fehlermeldungen sehen die beim booten kommen ?

    Das kann kein mensch so schnell lesen wie die vorbeirauschen
    Ich glaube da kommt bei mir eine bein booten

    Ps: sry das ich mich hier ranhänge

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Toringi
    Beiträge
    915
    Danksagungen
    26

    Standard

    Original geschrieben von -=Obrain=-
    @ Karma

    Kann ich mit grep 'EE' ???? auch die fehlermeldungen sehen die beim booten kommen ?

    Das kann kein mensch so schnell lesen wie die vorbeirauschen
    Ich glaube da kommt bei mir eine bein booten

    Ps: sry das ich mich hier ranhänge
    Dafür sollte
    dmesg
    Das Richtige für dich sein.
    Allerdings kommt es darauf an, was in deiner syslog.conf steht.

    Gruß Karma

  19. #19
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Midnight86
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    ok habs gemacht wie mir geraten wurde und hab mir die log datei angeschaut.... diese meint ganz am ende, dass die graka also der device keine ahnun nicht unter dem bus 0 gefunden wurde.... wie finde ich raus unter welchem bus meine graka sitzt ?

    greetz Marcel

  20. #20
    fm2k
    Gast

    Standard

    Das hört sich nach dem falschen Treiber an. Gib mal als Driver "vesa" an (unter Section "Device"). Editieren geht am einfachsten mit `nano'.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •