Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Mitglied Avatar von ThEfLy
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    verpackt in Plastik
    Beiträge
    1.092
    Danksagungen
    34

    Standard bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    hallo zusammen,

    ich suche möglichkeiten im großraum stuttgart blut gegen bezahlung zu spenden. bis heuer war ich immer unentgeldlich beim roten kreuz spenden. mit den aufkommenden studiengebühren und anderen ausgaben die in letzter zeit bei mir anfallen, könnte ich jedoch ein paar zusätzliche euros gebrauchen.

    tips? die besten tarife?

    immer her damit...

    danke.

    die fliege

  2. #2
    im Ruhestand

    ex-Moderator

    Avatar von Reality
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    core1.cgn
    Beiträge
    10.581
    Danksagungen
    6

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Kann nur für Köln sprechen, aber hier ist es beim RK auch unentgeldlich. In der Blutspendezentrale der Uniklinik gibt es eine Aufwandsentschädigung von 25 Euro.

    Ist nicht viel, aber es ist ja auch nicht der Sinn das Blutspenden als kommerzielles Mittel zum Geldverdienen zu nutzen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von SNAFU
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Fernando Poo
    Beiträge
    2.733
    Danksagungen
    3

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Moin,

    ich glaub, in Stuttgart gibts nen Plasma-Zentrum. dort gibts dann pro Spende (Blut alle 2 Monate, Plasma alle drei Tage) 15€, jedes fünfte mal dann noch 10€ Bonus.

    Gruß,
    SNAFU

  4. #4
    Mitglied Avatar von Basmaster
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    In einem Haus
    Beiträge
    1.680
    Danksagungen
    147

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    was mich lieber wissen möchte wo man fürs Sperma Spenden geld bekommt

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.311
    Danksagungen
    5

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    @ThEfLy:
    katharinenhospital, schau mal auf deren homepage, da steht genaueres
    was studierste denn?

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    285
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    normalerweise kriegst du in jedem krankenhaus geld fürs blutspenden.

    bei hilfsorganisationen kriegst du sicher keins, die verkaufen das blut ja selbst (ja das ist legaler organhandel!)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    728
    Danksagungen
    70

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    bei hilfsorganisationen kriegst du sicher keins, die verkaufen das blut ja selbst (ja das ist legaler organhandel!)
    Zumindest das DRK verkauft kein Blut. Es bekommt nur den Selbstkostenanteil zurück.

    Das kannst du gerne nachlesen:

    http://www.blutspende.de/info/kosten.html

  8. #8
    Mitglied Avatar von Basmaster
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    In einem Haus
    Beiträge
    1.680
    Danksagungen
    147

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    naja der ahupt grund zum Blutspende sollte doch sein das man anderen leuten damit hilft ich kenne das nur das man was zum essen bekommt seid neuem auch was von Mc D.

    Ich persönlich kann kein Blut spenden da ich höllische nagst vor spritzen habe

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.311
    Danksagungen
    5

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    du hilfst den menschen auch, wenn das geld das das drk für deine blutspende an dich geht...

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von ThEfLy
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    verpackt in Plastik
    Beiträge
    1.092
    Danksagungen
    34

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Zitat Zitat von daHooligan
    @ThEfLy:
    katharinenhospital, schau mal auf deren homepage, da steht genaueres
    was studierste denn?
    Thx, das KH ist mir bekannt. Da werd ich mich mal genauer erkundigen.

    Ich studiere Wirtschaftswissenschaften im 8. Semester

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.311
    Danksagungen
    5

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    dann hasts ja nicht so weit ins katharinenhospital, Wirtschaftswissenschaften ist doch in statmitte, oder?
    bin übrigens physiker (im 3. )...

  12. #12
    Mitglied Avatar von Zughafen
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    S|U||G4R|
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    675

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Ich geh auch immer ins Katharinenhospital.
    Bekommst 25€ Entschädigung + ein Frühstück und all you can drink!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum TRIER

    Ich weiss, dass dieses Thema uralt ist aber im Prinzip geht es mir um genau diesselbe Angelegenheit wie dem ThreadErsteller.
    Der einzige Unterschied (der mich hier auch zum posten bringt) liegt darin, dass ich ein derartiges Institut für Trier suche. (Google hat mir bisher leider keine brauchbaren Ergebnisse liefern können und das DRK versteht unter BlutSpende ja eine eigentlich logischerweise unbezahlte Aktion.)
    Insofern bin ich für jeden Hinweis, Tipp und auch die Zurechtweisungen (sooo ein Bart-Thread... etc. [du trottel, spenden bedeutet kostenlos... sei doch mal ein wenig selbstlos]) äusserst dankbar.

    mfg gurubulk
    Geändert von gurubulk (08. 10. 2008 um 14:12 Uhr) Grund: zurechtweisungserweiterung

  14. #14
    Gesperrt Avatar von tOoNiCe4yoU
    Registriert seit
    Feb 2000
    Ort
    im Ghetto Berlin's
    Beiträge
    4.362
    Danksagungen
    92

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart



    Mal im ernst.
    Mädelz gibt es hier überhaupt jemanden der sagt "Hey, ich spende mein Blut freiwillig und kostenlos" ?!

    Ich bin selber seit 1997 Blutspender und habe Null Negativ, bin also ein sehr gern gesehener Spender.
    Ich kann nur hoffen, das wenn ich auch mal am Arsch bin, genügend Konserven für mich vorhanden sind. Das ist bei Null Negativ leider nicht ganz so leicht.

    Klar, gegen eine Aufwandsentschädigung habe auch ich nix einzuwenden. Mein Geld wird leider auch viel zu oft recht knapp. Spenden tue ich dennoch völlig freiwillig und kostenlos.

    Essen und Trinken sind bei jedem Blutspendedienst zu haben.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Es ist natürlich nicht gerade lobenswert von mir Geld für mein Blut haben zu wollen. Dessen bin ich mir durchaus bewusst. Das es "allen" so (wenig Geld) geht ist natürlich auch klar. Naja. Sagen wir den Meisten.
    Also im Prinzip gibt es keine Rechtfertigung dafür, dass Blut nicht kostenlos abzugeben. Sobald ich meinen Stundenplan und daraus resultierend hoffentlich auch bald einen Nebenjob habe kann ich mir sicher auch Gedanken darüber machen zum DRK zu gehen. Aber in meiner momentanen Situation kann ich mir das eben noch nicht leisten und hoffe daher vllt einen Tipp für Trier ergattern zu können. So ist das.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    342
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Ich gehöre ebenfalls zu den freiwilligen Vollblutspendern. Habe 0+ und da es quasi die Standard Blutgruppe ist wird diese auch besonders häufig benötigt.

    Menschen mit selteneren Blutgruppen können sich ruhig mal einen Ruck geben (alle anderen natürlich auch) und den Gang zum DRK, oder von mir aus auch gegen Bezahlung in eines der Industrieunternehmen wie z.B. Haema, wagen und sich dort etwas abzwacken zu lassen was:

    1. absolut nicht schmerzhaft ist, ein Mückenstich ist schmerzhafter.
    2. für den Spender bedeutet das er am Tag der Spende keinen Sport mehr betreiben darf, was bei Lichtscheuen Computerjunkies also kein Einschnitt bedeutet.
    3. nach wenigen Tagen durch den Körper wieder ausgeglichen ist.
    4. einer Ärtzlichen Untersuchung gleichkommt, da der momentane Gesundheitszustand festgestellt, sowie ein kleines Blutbild bestimmt wird.
    Etwaige Auffälligkeiten bekommt der Spender dann schriftlich mitgeteilt. Ohne als GKV 10€ Praxisgebühr zahlen zu müssen.

    Bei Plasmaspendern kommt hinzu, dass bei diesen als Erstspender und alle 10 Spenden ein großes Blutbild erstellt wird. Ebenfalls ohne 10€ Paxisgebühr zahlen zu dürfen .
    Denn es kommt besonders darauf an "sauberes" und "perfektes" Plasma zu erhalten, da dieses je nach Blutgruppe ab 400€ aufwärts der weiter verarbeitenden Industrie wert ist (persönlich erhaltet ihr zwischen 15 und 50€, seltenere Blutgruppen werden mit bis zu 150€ entlohnt). Da ist die Untersuchung eurer Vitalität und Blutqualität nichts weiter als Qualitätssicherung welche mit Kosten verbunden ist, aber für die Marge gerne in Kauf genommen wird.

    Habe beim letzten mal nach 10 Vollblutspenden mein goldenes Kreuz mit rotem Stein vom DRK bekommen. Ist für mich ein ideelles Zeichen das ich mit meiner Blutspende anderen Menschen helfen konnte.
    Persönlich lösen bei mir Nadeln und Spritzen schon Angstzustände aus, aber die stets humorvolle Belegschaft im DRK Mobil weis mit meiner Eigenart umzugehen und legt dann ein Tuch über die Stelle. Die halten mich eh für Gaga.

    Wer schon einmal dabei ist seine Bereitschaft anderen zu helfen zu erhöhen, der kann auch gleich noch darüber nachdenken sich als potenzieller Knochenmarkspender beim DKMS typisieren zu lassen. Da jede Typisierung dem DKMS ca. 50€ kostet sind Spenden natürlich auf Seiten von DKMS gerne gesehen.

    Für alle die, die kein Blut spenden wollen, sich nicht typisieren lassen um evtl. anderen das Leben zu retten und auch sonst ihren Körper zu Lebzeiten lieber unangetastet lassen, bleibt noch die Option der Organspende.

    Abschließend sei gesagt , dass ich nichts gegen Menschen habe welche für ihre Spende finanziell entschädigt werden wollen, ganz im Gegenteil, hier wird wenigstens gehandelt und der Arsch bewegt um ihre finanzielle Situation zu verbessern.
    Der weiterhin hervorgerufene Effekt der Rettung von Menschenleben ist zwar nicht direkt beabsichtigt worden, aber (leider) nicht vermeidbar.
    Lieber Blut- Plasmaspenden und dafür Geld kassieren als vor der Glotze sitzen und über die letzte Handyrechnung von JAMBA stöhnen und das nur noch Paul Zwegat euch aus dem Sumpf wieder rausholen kann.

    Also, auf auf ihr fröhlichen Blutspender, die sterilen Nadeln sind angespitzt und die leeren Blutbeutel angeschlossen. Es fehlt nur noch eines: IHR

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Danke für diese ausführliche Information. Ich werde jetzt halt mal auf gut Glück in die Stadt steppen und mich bei der Gelegenheit auch gleich mal erkundigen, inwiefern ich denn Knochenmark spenden kann um "mein schlechtes Gewissen" (also tOoNiCe4yoU und das andere) zu beruhigen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    342
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    So, nun ist er bekehrt, hängt an der Nadel und die Wahrheit kann an das Licht:

    Blutspenden ist voll brutal, eklig, und der absolute Horror.
    Die Nadeln sind rostig und stumpf, desinfiziert wird mit rote Beete saft und wer Ohnmächtig wird, dem wird die linke Niere entnommen, bei Linkshändern die rechte...

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    348
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Wo wir schon dabei sind ich such nen Blut / Plasmaspendezentrum für den Raum Zweibrücken / Homburg / Pirmasens (Pfalz)

    mfg

    Kuga

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    342
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bezahlte blutspende: großraum stuttgart

    Also, Plasmaspendezentren findest Du auf den Webseiten der am weitesten verbreiteten Unternehmen Haema und PlasmaService.
    In der Pfalz haben aber beide Unternehmen keine Außenstelle. Da hilft am besten ein Anruf in einem Krankenhaus oder Uni-Klinik in Deiner Nähe um zu erfahren wie es dort mit Vollblut- Plasma- und Thrombozyten Spenden und einer Aufwandsentschädigung aussieht.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •