Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48
  1. #1
    Mitglied Avatar von McKahoonaBurger
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Im WuschiWuschi Land
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    11

    Standard Mit 14 "arbeiten"

    Tach auch,

    bin 14 Jahre alt, und hab nach der Meinung meiner Eltern einfach "zuviele große Wünsche" die sie mir nicht alle erfüllen können, da zur Zeit auch nur mein Vater arbeitet weil meine Mutter Mutterschaftsurlaub bis Anfang nächsten Jahres hat, dann brauchen wir allerdings ein Kindermädchen dass dann schon fast alle Einnahmen aus dem Job meiner Mutter wieder wett machen würden, wir wären dann ja Arbeitgeber und müssten Versicherung etc bezahlen... -.-

    Ich weiß auch, dass schon ein ähnlicher Thread besteht, doch ich finde dass dieser doch eine andere Fragestellung hat (auch wg dem Altersunterschied..)

    Also nochmal, bin 14 und wollte mal fragen, was ihr so in meinem Alter (14-16 würde ich mal sagen) für Erfahrungen mit Jobs gemacht habt...
    Was darf man denn schon alles so mit 14 arbeiten?
    Und wieviel verdient man dadurch bzw wie kommt man zu solchen Minijobs?

    LG

  2. #2
    Mitglied Avatar von AnGsTzUsTaNd
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    716
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    versuchs mit rasenmähen bei bekannten, gassi gehen mit hunden, usw. da sind deiner fantasie (fast) keine grenzen gesetzt

    du kannst aber auch einfach nur deine wünsche eurem budget anpassen.

    oder geh pfand sammeln.. *scnr*

    edit: ich hab mit 16 neben der schule aufm bau ausgeholfen und mit 7,50€uronen ein meiner meinung nach gutes geld verdient. dafür musste ich aber auch orgentlich hin langen und danach noch hausaufgaben machen und auf arbeiten lernen.. war nicht leicht, aber ich habs gepackt.

    viel glück auf deiner suche.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    United Kingdom
    Beiträge
    5.343
    Danksagungen
    112

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Pfand sammeln ist nicht schlecht. Wir hatten hier inner nähe einen bagger seh. Da räumt nie einer was weg, und da wird gesoffen wie bei den torfstechern.
    Da haben wir 2 Tage gesammelt, und zusammen um die 80 Euro gesammelt. Das war ne mordsarbeit, aber jedn tag war da neuer krempel. Das ist ganz praktisch. Sonst frag doch irgendwo von wegen einem ferienjob (ohne ferien aber wayne)
    Das kann auch ganz gut gehen.

    Ansonsten, ebay ^^

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von McKahoonaBurger
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Im WuschiWuschi Land
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Hmm Baggersee haben wir hier nich, die Ferien und die WM sind ja leider vorbei also Pfand sammel und Ferienjob wird nix =P

    Mit 16 arbeiten is ja auch schon was anders als mit 14, kp ob ich sowas in meinem Alter schon darf, glaub aber eher nicht.

    Hab auch eher an was "festes" gedacht, Zeitungen austragen, Kurierjobs (wollte mir von dem Geld auch sowieso nen Rennrad kaufen, passt also relativ gut.. )

    Oder kommt hier zufällig jemand aus dem Muensterland, der Ideen hat wo man solche Jobs herbekommt?

    LG

    Edit: Gelbe Seiten/Arbeitsamt wären vllt schon mal nen Anfang..

    Apropos Wünsche dem Budget anpassen...
    Eigentlich (würde ich jetzt mal sagen) haben wir relativ Geld (Eigenheim, Auto, 2 PCs, Flachbildfernseher, etc.)
    Aber meine Eltern (bzw mein Vater) sind halt sehr vorsichtig, wir haben halt immer genug auch in Notlagen wo andere dann nix haben... die wollen halt auch dass ich für Führerschein/Studium was anlege (hab ich letztens sogar gemacht => 2000 Euro )

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    101
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Also mit 14 "richtig" und vor allem offziell zu arbeiten dürfte nicht machbar sein ...

    Aber ich denke es sollte auch für dich möglich sein irgendwelche Hilfstätigkeiten zu machen, am einfachsten wäre es wenn du in deinem Bekanntenkreis herumfragst, da ist auch das Problem mit der Versicherung und dem andern Krams weshalb man eigentlich erst ab 16 arbeiten darf gelöst ...


    Du wirst dich also mit festen Jobs noch mindestens ein Jahr gedulden müssen, so leid es mir tut ... Allergins kannst du dich jetzt schon interessant machen, ich für meinen Teil hatte das Glück während meinem Schulpraktikum (mit 15) einen so guten Eindruck hinterlassen zu haben das der Chef (der allerdings kleinen firma) mich sofort nach mienem 16. Gebutag angerufen hat und mir gesatg hat ich soll mal vorbeikommen er hat was zu besprechen ...

    Mittlerweile arbeite ich da weit über 1 1/2 Jahre und bekomme an die 10€ und und habe mein Taschengeld problemlos um das 3-4fache aufgestockt^^


    Du scheinst ja n helles Bürschen zu sein, also schau dich einfach mal um, mit ein bisschen Glück, Fleiß und viel Vitamin B/C gibt es immer was zu tun ...

    Greez Pils Bots

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    United Kingdom
    Beiträge
    5.343
    Danksagungen
    112

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Wie wäre es, wenn du den krempel den du nicht mehr brauchst verramschst?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Im Büro!
    Beiträge
    1.235
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    mh, ich glaub ich hab mit 14 (oder 15?) Werbeblätter ausgeteilt. War nicht viel, aber mehr geht mit 14 nicht. Wenn Du 16 bist, hast Du mehr Möglichkeiten. Ich hatte mit 16 in einem Feinkostladen in der TK-Lagerhallte gearbeitet, das gab echt gut Geld.

    Aber 14...sehr schwer....

    Gruß Mika

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von McKahoonaBurger
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Im WuschiWuschi Land
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Über Flohmarkt machen etc hab ich auch schon nachgedacht, großartig wertvolle Sachen die ich nich mehr brauche habe ich eigentlich nicht, meine Fahrräder kann meine Schwester eigentlich noch gebrauchen, Inliner etc auch alles noch...
    Könnte meine Skateboard verkaufen, größter Fehlkauf ever, 350 Mark für 5 mal Fahren -.-

    Ja hab ich mir fast schon gedacht dass mit 14 noch nich soviel drin ist...
    Wieviel kann man denn so verdienen mit Zeitungen austragen... hab mal in nem Forum gelesen da hat jemand (kA wie alt) 150 Euro/Monat verdient für 5 Stunden jeden Sonntag Zeitungen austragen.. fand ich nen bisschen utopisch.. dachte so vielleicht 2 Stunden wöchentlich = 50 Euro?

    Kann man denn mit 14 schon Kurierfahrten machen? Oder geht das versicherungstechnisch nicht? Hab bei Bekannten in der Apotheke mal als Medikamentenzusteller per Fahrrad gejobt für 7.50€´/Stunde.. allerdings hatte bin ich manchmal extra 9km dahin gefahrem (wohne etwas ausserhalb) um dann nur eine Sache 5 Min zu fahren -.-
    Kp ob das ganz rechtens war... Was ich mit den Medikamenten (verschreibungspflichtig o.0.) alles hätte anstellen können

    LG

    P.S: Ich glaub bei EDEKA oder so Waren in die Regale einsortieren geht mit 14 noch nicht oder?

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Mit 14 darfst du laut Jugendarbeitsschutzgesetz mit Zustimmung deiner Eltern arbeiten, "soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist.":

    "Die Beschäftigung ist leicht, wenn sie auf Grund ihrer Beschaffenheit und der besonderen Bedingungen, unter denen sie ausgeführt wird,

    1. die Sicherheit, Gesundheit und Entwicklung der Kinder,
    2. ihren Schulbesuch, ihre Beteiligung an Maßnahmen zur Berufswahlvorbereitung oder Berufsausbildung, die von der zuständigen Stelle anerkannt sind, und
    3.ihre Fähigkeit, dem Unterricht mit Nutzen zu folgen,

    nicht nachteilig beeinflußt. Die Kinder dürfen nicht mehr als zwei Stunden täglich, in landwirtschaftlichen Familienbetrieben nicht mehr als drei Stunden täglich, nicht zwischen 18 und 8 Uhr, nicht vor dem Schulunterricht und nicht während des Schulunterrichts beschäftigt werden."

    Es gibt da noch einige weitere Details, die du in dem Gesetz nachlesen kannst, das ist aber meist nichts, was für herkömmliche Jobs gilt.

    P.S: Ich glaub bei EDEKA oder so Waren in die Regale einsortieren geht mit 14 noch nicht oder?
    Doch, sowas sollte problemlos gehen (solang es keine schweren Getränkekisten oder sowas sind).

  10. #10
    Barc0de
    Gast

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    die beste möglichkeit ist eigentlich immer noch das werbung austragen für discounter bzw zeitung austragen. damit bekommt man recht viel geld, hat die arbeit auch relativ schnell getan und man ist auch noch an der frischen luft. besser gehts ja nicht. vor allem kann man die zeit auch nutzen um mit freunden zu reden (wenn die mitkommen)

  11. #11
    Mitglied Avatar von ju1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.073
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Also zumindest hier bei uns nehmen sie in den Supermärkten zum Regale einräumen grundsätzlich nur Leute ab 16.

    Zeitungen oder Prospekte austragen, würde denke ich gehen, da verdient man teilweise garnicht so schlecht Geld, hab ich auch mal gemacht, waren so kostenlose Zeitungen, die Nachmittags verteilt wurden, bezahlt wurde je nach Dicke der Zeitungen, umgerechnet wars ca. ein Stundenlohn von 13-14 EUR, also schon sehr gut, für so nen Nebenjob ...

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von McKahoonaBurger
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Im WuschiWuschi Land
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Also 2 Stunden am Tag vllt 2 Mal in der Woche 13 Euro Stundenlohn... summa summarum 200 Euro... nicht nen bisschen viel Geld?
    Ist denn dem Verdienst eines 14-jährigen auch eine Vorschrift vorrausgesetzt?

    Meine Mutter hatte nämlich schon mal beim hiesigen EDEKA nachgefragt, doch da hiess es eben "wir nehmen nur <16-jährige..." -.-

    Woher bekommt man denn solche Jobs (wie z.B Zeitung austragen)
    Gelbe Seiten?^^

    LG

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Zitat Zitat von McKahoonaBurger
    Also 2 Stunden am Tag vllt 2 Mal in der Woche 13 Euro Stundenlohn... summa summarum 200 Euro... nicht nen bisschen viel Geld?
    Ist denn dem Verdienst eines 14-jährigen auch eine Vorschrift vorrausgesetzt?
    Nein, da gelten die normalen Bestimmungen (bis 400,- Euro pro Monat sozialversicherungsfrei). Allerdings halte ich persönlich einen Stundenlohn von 5 bis 6 Euro für weitaus realistischer. Wenn du z.B. Zeitungen oder so austrägst kommst du vielleicht in einem Viertel mit vielen Hochhäusern auf Zahlen wie 13 Euro/Stunde, aber sicherlich nicht in einer Gegend mit Einfamilienhäusern.

    Woher bekommt man denn solche Jobs (wie z.B Zeitung austragen)
    Gelbe Seiten?^^[/QUOTE]

    Guck halt mal, was es in deiner Stadt so für kostenlose Wochenzeitungen gibt, schau da ins Impressum und ruf dort an. Du könntest sonst auch mal selbst eine kleine Anzeige in so einem Wochenblatt aufgeben.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    409
    Danksagungen
    333

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    zeitungen austragen lohnt net, viel zu viel arbeit für zuwenig geld..

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    1.026
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Zitat Zitat von b-ware
    zeitungen austragen lohnt net, viel zu viel arbeit für zuwenig geld..
    OT: dann lieber Hartz 4

  16. #16
    Mitglied Avatar von weserliebe
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Herford
    Beiträge
    165
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Was darf man denn schon alles so mit 14 arbeiten?
    Es ist noch nicht lange her, da wurden die Kinder mit 14 Jahren in die
    berufliche Ausbildung gesteckt. Dort mußten sie alle anfallenden Arbeiten in den Betrieben erledigen und haben dafür im ersten Lehrjahr 80,-- DM bekommen.

    In der heutigen Zeit wollen alle gleich das große Geld verdienen und wenig dafür tun. Lehrjahre sind aber immer noch keine Herrenjahre.

    Leider werden heute ja auch viele Menschen hier im Land trotz sehr guter Ausbildung und entsprechender Qualifikation zu 1 € Sklaven gemacht. Schuld daran sind unsere "deutschfeindlichen Politiker" die der Wirtschaft mit HARTZ IV ein entsprechendes "Druckmittel" in die Hand gegeben haben.

    Aber wer will das schon ändern!? Die Bürger hier im Land wollen ja alle nur noch FUN und Party! So dumm waren die letzten Generationen hier im Land jedenfalls nicht. Oder aus welchem Grund z. B. gibt es auch heute noch 100% Lohnfortzahlung im Krankheitsfall?

    Einfach mal das Gehirn einschalten und selbst mal was auf die Beine stellen.


  17. #17
    Mitglied Avatar von ju1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.073
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Zitat Zitat von mera
    Allerdings halte ich persönlich einen Stundenlohn von 5 bis 6 Euro für weitaus realistischer. Wenn du z.B. Zeitungen oder so austrägst kommst du vielleicht in einem Viertel mit vielen Hochhäusern auf Zahlen wie 13 Euro/Stunde, aber sicherlich nicht in einer Gegend mit Einfamilienhäusern.
    Jo, ich muss zugeben, mein Gebiet, wo ich verteilt habe, bestand zur einen Hälfte aus Hochhäusern und zur anderen aus 1 Familienhäusern, da hab ichs geschafft 650 Zeitungen in 1 1/2 Stunden zu verteilen.

    Später hatte ich dann nen anderes Gebiet, da warens mehr Zeitungen (800 ca.) und Verteilung in ner Fussgängerzone, wo überall Geschäfte waren, musste also in jeden Laden einzeln reingehen und da ne Zeitung reinbringen (zwischendrin waren natürlich auch normale Wohnhäuser), da brauchte ich dann so 2 1/2 - 3 Stunden und hatte insgesamt ca. nen Stundenlohn von ca. 11-12 EUR ...

  18. #18
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von McKahoonaBurger
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Im WuschiWuschi Land
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Hmm wisst ihr ob Kurierdienste mit 14 versicherungstechnich schon gehen? Wollte mir von dem erarbeiten Geld wie schon geschrieben nen Rennrad kaufen.. würde ja ganz gut passen..
    Kurierdienste halt mit Briefen, Medikamenten, irgendwelchen anderen Gegenständen...

    Also bisher haben wir schon:

    -Pfand sammeln
    -Zeitungen austragen (der wohl bekannteste Minijob)
    -alten Krempel verkaufen
    -bei EDEKA oder so aushelfen

    Darf man mit 14 wirklich schon 400€ (eben nen richtiger Minijoblohn) verdienen?

    LG

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Normalerweise treibe ich mich in diesem Forum ja gar nicht rum, aber jetzt bin ich zufällig zu deinem Thread gelangt...

    Ich weiß ja nicht wie es bei dir schulisch aussieht, aber besteht für dich keine Möglichkeit Nachhilfe zu geben? Das ist schnell verdientes Geld, wird bar ausgezahlt und keiner fragt, ob du schon "arbeiten" darfst.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Dennis1002
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.353
    Danksagungen
    665

    Standard Re: Mit 14 "arbeiten"

    Zitat Zitat von McKahoonaBurger
    Darf man mit 14 wirklich schon 400€ (eben nen richtiger Minijoblohn) verdienen?
    Ich glaube das geht mit 14 noch nicht.

    Ich bin selber 14 und habe auch nach einer Möglichkeit gesucht. Man muss einfach mal ein paar Firmen anrufen die Zeitungen und Prospeckte verteilen.

    Ich habe mich bei TNT-Post als Zusteller beworben. Der Vorteil bei denen ist das die keine Lohnsteuerkarte verlangen (heist, das du auf das was du verdienst nicht noch Steuern zahlen musst).

    Ich verteile nun schon 1 Jahr lang die Werbung von denen und verdiene, wie ich finde, ganz gut. Ich bekommen nähmlich pro verteiltes Propeckt 2ct und für jedes weitere (d.h. wenn ich 2 verschiedene Prospeckte auf einer Tour austeile) 0,5ct. Ich habe auf meiner Route 400 Haushalte brauche ca. 2Std..

    Wenn ich 2x pro Woche austeile bekomm ich 73,80€ im Monat

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •