Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    171

    Standard RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    Mit der Drohung gerichtlicher Schritte verhindert der RFID-Hersteller HID einen Vortrag zu Unsicherheiten ihrer RFID-Chips auf der diesjährigen Black Hat Federal Security Konferenz. Trägt Chris Paget sein bereits in den gedruckten Programmen angekündigtes Referat "RFID for beginners" vor, zieht das Unternehmen wegen Patentverstößen vor Gericht. Der Vortrag wurde gestrichen.

    Mit bei Ebay gekauftem Material für schlappe 20 Dollar konnte Paget einen Chip-Kloner bauen, der Daten von HID-Chips auslesen und anschließend verwenden kann, um RFID-Reader zu täuschen. HID stellt unter anderem drahtlos auslesbare Zugangskarten her. Der Vortrag von Paget hätte Sicherheitslücken in RFID-Chips in einer großen Zahl von Gerätetypen zum Thema gehabt.
    Laut HID würde der Vortrag jedoch gegen zwei Patente verstoßen, die von der Firma gehalten werden. Zwar wird bezweifelt, dass der Maulkorb

    weiterlesen

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    Das zerstört jetzt irgendwie das Bild des "typischen Hackers", der vor nichts Angst hat. Vielleicht sollte er Journalist werden, weil die Pressefreiheit erst vom Bundesverfassungsgericht gestärkt wurde und kann das ganz groß darüber berichten. Eventuell zu Magazinen Kontakt aufnehmen die Interesse daran haben. In Deutschland wären das beispielsweise Focus oder der Stern und damit würde man promt die breite Masse erreichen anstatt nur die Kreise die eh darüber bescheid wissen und das "Verbot des Herstellers" würde nochmal extra gut ankommen in so einem Bericht. Bin mir sicher, dass so Magazine großes Interesse daran haben werden.

    Kann ja wohl nicht sein, dass Hersteller darüber bestimmen, welche Infos raus gehen und welche nicht.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.757
    Danksagungen
    20

    Standard Re: RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    ---- leak im netz ---- scriptkiddies ---- oh oh ----

  4. #4
    Mitglied Avatar von bazz_44
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    101
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    Ich traue RFID-Chips eh nicht, dieser Bericht hat nur mal wieder bewiesen, dass die Technik nicht besonders sicher ist. Allem Fortschritt in Ehren, aber wenn die Sicherheit der Kunden in Gefahr ist, bringt die beste Technik nichts. Alleine die RFID-Chips auf denn WM-Karten war nicht sicher und es gibt immer Mittel und Wege die Sicherheiten von egal was zu umgehen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von frosch666
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    119
    Danksagungen
    6

    Standard Re: RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    Nein, die Sicherheitslücke verschwindet nicht wenn sie verboten wird, sie muß gelöst werden.
    Ist ja fast so wie wenn ich mir die Augen zuhalten und sage ich hab nichts gesehen

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RFID-Hacking: Vortrag auf der Black-Hat-Konferenz von Hersteller HID verhindert

    Ja...
    Scheisse sowas...
    Wen die Hersteller jetzt entscheiden ob man ihr Produkte Hacken darf oder net und man auf sie hört bzw... ob man es anderen bei bringen darf oder net und man auf sie hört...
    Dan wird wohl nich mehr viel sein mit Sicherheit gegen die es wissen und es nicht weiter sagen

    Ist der vortrag den schon irgendwo veröffentlicht worden in textform oder so jetzt oder kommt das noch???

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •