Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    @larius: LOL! 2200 netto sind über 4000 brutto, das sind fast 50000 jahresgehalt. träum weiter

  2. #22
    ex-Moderator Avatar von Larius
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.639
    Danksagungen
    39

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Es müssen nicht unbedingt 4000 Brutto sein, denn bei 1800 Brutto kann es auch sein, dass du 1500-1600 Netto verdienst.

    Vor allem, wenn bei 4000 Brutto nur ein Satz von 2200 überbleiben würde, dann würde ich mich ehrlich gesagt verarscht fühlen und mich umschauen, was mir ein anderer bietet bzw würde das im Vorstellungsgespräch zur Aussage bringen.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    larius wie alt bist du? hast du schon jemals eine festeinstellung gehabt??
    Das hat nichts mit dem arbeitegeber zu tun, das ist der gesetzlich vorgeschriebene steuersatz sowie die gesetzlichen pflichtversicherungen.
    informier dich bitte bevor du wieder so einen quark schreibst.

    ein kurzes rechenbeispiel:
    bruttogehalt: 2000
    Steuerklasse 3 (verheiratet, keine kinder)
    netto: 1500

    das ist ein sehr günstiges beispiel, da das gehalt recht niedrig und die steuerklasse sehr vorteilhaft ist.

    anderes beispiel:
    brutto: 3000
    Steuerklasse 1 (ledig, keine kinder)
    netto 1700

    brutto unterscheid 1300! netto gerade mal 200

  4. #24
    Trashgigant ;)

    ex-Moderator

    Avatar von Scrion
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Golgotha
    Beiträge
    7.571
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    [...] das sind fast 50000 jahresgehalt. träum weiter
    Was ist an einem Jahresgehalt von 50.000€ so utopisch?

  5. #25
    Mitglied Avatar von StarShaper
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.675
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von Scrion
    Was ist an einem Jahresgehalt von 50.000€ so utopisch?
    Für den Einen pure Utopie, für den Anderen die blanke Realität .

    cu

  6. #26
    Mitglied Avatar von Datenkralle
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    178
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Es ist schöhn das du dich für C++ interessierst. Jedoch kannst du es zur Zeit und später wahrscheinlich nur für deine Freizeit nutzen.
    Auch wenn du ein Spitzenprogrammierer in C++ wirst, es zählen immernoch deine Schulnoten und das nicht nur das Fach Informatik. Alle Hauptfächer sind relevant und darüber hinaus auch andere Fächer.
    Nach deinem Abitur kannst du dann vielleicht studieren gehen oder mit einem Spitzenrealschulabschluss eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung beginnen.
    Aber wenn du kein Musterschüler bist hast du 0 Chancen.
    Es ist dort härter als du es dir vorstellen kannst. Dazu kommt noch, das du nicht nur C++ beherschen musst, sondern auch einige wirklich langweilige Dinge.

    Komm aber erstmal in so ein Studium oder Ausbildung rein, dann kannst du über Zahlen träumen.
    Später wirst du aber kaum ein Job als Programmierer nehmen, denn als Programmierer stehst du unter unheimlichen Zeitdruck und musst deinen Syntax praktisch auf jede Sekunde neu aus dem Hut.
    So ein Job ist mehr als hart, bringt aber jede Menge Kohle, mit der Nebenwirkung das du deine Programmiersprache bzw. deinen Job hassen wirst.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    @starsharper und scrion: wenn ihr also nach dem studium als blanker programmierer 50k verdienst, muss ich dir grautulieren und die firmenchefs bemitleiden

    @Datenkralle du hattest noch nie ein bewerbungsgespräch, oder?? Angestellt bist wohl auch kaum...
    Schulnoten sind höchstens zweitrangig, ein einfacher durchschnitt reicht völlig aus. Ob abi oder Realschule ist vollkommen egal. Eine gute note beim einstellungstest reicht schon um in ein gespräch zu kommen, alles andeer hängt von dir ab.
    bombengehalt als programmierer kannst du einfach vergessen wenn du den job hasst, kannst du ihn nicht machen, dass ist keine buchhaltung, es geht um ideene und kreativität, dazu kann man sich nicht zwingen.

    um in ein studium reinzukommen, brauchst du dich nur einzuschreiben.

    "musst deinen Syntax praktisch auf jede Sekunde neu aus dem Hut"
    verstehe ich nicht...

    am besten du nimmst mal einen ordentlichen schluck realität. prost.

  8. #28
    Mitglied Avatar von StarShaper
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.675
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von Jaster
    @starsharper und scrion: wenn ihr also nach dem studium als blanker programmierer 50k verdienst, muss ich dir grautulieren und die firmenchefs bemitleiden
    Du scheinst meinen letzten Beitrag in diesem Thread fehl zu interpretieren. Er sollte keineswegs implizieren das diese Gehaltshöhen für meine Person realistisch sind. Für gewisse Personen mag anderes zutreffen.

    cu

  9. #29
    Mitglied Avatar von Datenkralle
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    178
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von Jaster
    @Datenkralle du hattest noch nie ein bewerbungsgespräch, oder?? Angestellt bist wohl auch kaum...
    Schulnoten sind höchstens zweitrangig, ein einfacher durchschnitt reicht völlig aus. Ob abi oder Realschule ist vollkommen egal. Eine gute note beim einstellungstest reicht schon um in ein gespräch zu kommen, alles andeer hängt von dir ab.
    bombengehalt als programmierer kannst du einfach vergessen wenn du den job hasst, kannst du ihn nicht machen, dass ist keine buchhaltung, es geht um ideene und kreativität, dazu kann man sich nicht zwingen.

    um in ein studium reinzukommen, brauchst du dich nur einzuschreiben.

    "musst deinen Syntax praktisch auf jede Sekunde neu aus dem Hut"
    verstehe ich nicht...

    am besten du nimmst mal einen ordentlichen schluck realität. prost.
    Manches wie das mit dem Hut ist vielleicht etwas übertrieben. Das geb ich ja zu. Aber wenn wir hier von Deutschland sprechen, dann stimmt es schon das sie zuerst auf die Zensuren schauen und du ein Topschüler mit mindestens besser als eine 2 - die gerade noch an der 3 vorbeigeht - auf den Zeugnis haben. Das ist Realität. Wenn du so einen Unternehmer findest, der dich mit ein mittelmäßiges Zeugnis nimmt, dann hast du entweder gute Beziehungen, oder du bewirbst dich nicht in Deutschland.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    @starsharper ok, dann hab ich dich mißverstanden, aber ich kenne keinen programmierer der "soviel" verdient

    @datenkralle wieviele bewerbungen hattest du? mit wievielen personalchefs hast du schon gesprochen? wieveile jobs hatetst du schon? die antwort auf all diese fragen wird 0 sein. du redest nur das was du aus deiner mangelden erfahrung glaubst und das was dir eltern, medien und lehrer aufschwatzen. mit realität hat das wenig zu tun.

    ich meine was würde passieren, wenn jeder schüler realisiert, dass das was er in der schule lernt weder für den job noch fürs studium wichtig ist und das interessen, hobbys, softskills und dienge die man nicht in der schule lern sehr viel wichtiger und etnscheidender sind?...

  11. #31
    Mitglied Avatar von Datenkralle
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    178
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von Jaster
    @starsharper ok, dann hab ich dich mißverstanden, aber ich kenne keinen programmierer der "soviel" verdient

    @datenkralle wieviele bewerbungen hattest du? mit wievielen personalchefs hast du schon gesprochen? wieveile jobs hatetst du schon? die antwort auf all diese fragen wird 0 sein. du redest nur das was du aus deiner mangelden erfahrung glaubst und das was dir eltern, medien und lehrer aufschwatzen. mit realität hat das wenig zu tun.
    Mindestens über 50 Bewerbungen und 20 Bewerbungsgespräche.
    Und ich bin Programmierer.
    Mehr will und brauch ich dazu nicht zu schreiben.
    Und du?
    Es spricht Meinung gegen Meinung = Sinnlos.
    Genauso könnte ich behaupten das du überhaupt keine Ahnung von der ganzen Sache hast und könnte dir die selben Fragen stellen wie du jetzt.
    Vielleicht hast du ja auch Recht, aber wenn du einfach nur Glück gehabt hast und evtl. durch Beziehungen eine Stelle bekommen hast, dann kann man dir auch nicht übel nehmen das du eben deine Meinung hast.

    Sagen wir doch einfach mal: Wenn der Threadersteller Glück hat, würdest du in diesem Fall Recht haben und wenn nicht, dann ich.

    Aber was spielt das für eine Rolle. Soll er sich doch seine eigene Meinung bilden. Die meisten Leute glauben eher denen die es für Einfach halten und werden meistens schlimm überrascht, dann kommt aber Beitrag zu spät.

    Schicksal?

  12. #32
    Trashgigant ;)

    ex-Moderator

    Avatar von Scrion
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Golgotha
    Beiträge
    7.571
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    wenn ihr also nach dem studium als blanker programmierer 50k verdienst, muss ich dir grautulieren und die firmenchefs bemitleiden
    Der Thread beschäftigt sich nicht ausschließlich damit, was man als erstes Einstiegsgehalt nach einer Ausbildung als bloßer Programmierer erhält.
    Dein Beitrag hörte sich so an, als würde niemand, der auch nur entfernt in diesem Beruf arbeitet, Beträge um 50.000€ verdienen - was ja bekanntlich definitiv nicht so ist.

    P.S.: Bemitleidenswert wäre zudem vielleicht auch eher derjenige, der ein Studium abschließt und dann "nur" als Programmierer arbeitet...aber all dies wurde ja bereits ausgiebig hier diskutiert.

  13. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von Datenkralle
    Mindestens über 50 Bewerbungen und 20 Bewerbungsgespräche.
    Und ich bin Programmierer.
    Mehr will und brauch ich dazu nicht zu schreiben.
    Und du?
    Es spricht Meinung gegen Meinung = Sinnlos.
    Genauso könnte ich behaupten das du überhaupt keine Ahnung von der ganzen Sache hast und könnte dir die selben Fragen stellen wie du jetzt.
    Vielleicht hast du ja auch Recht, aber wenn du einfach nur Glück gehabt hast und evtl. durch Beziehungen eine Stelle bekommen hast, dann kann man dir auch nicht übel nehmen das du eben deine Meinung hast.

    Sagen wir doch einfach mal: Wenn der Threadersteller Glück hat, würdest du in diesem Fall Recht haben und wenn nicht, dann ich.

    Aber was spielt das für eine Rolle. Soll er sich doch seine eigene Meinung bilden. Die meisten Leute glauben eher denen die es für Einfach halten und werden meistens schlimm überrascht, dann kommt aber Beitrag zu spät.

    Schicksal?
    50 bewerbungen und 20 gespräche? eine quote von 1:2.5 sicher....
    du bist programmierer und hasst deinen job? dann bist du im falschen job.
    ich habe keine einzige einstellung durch beziehungen oder bekanntschaften bekommen. heute bin ich freiberufler und froh drüber.
    mit gesprächen meinte ich nicht bewerbungsgespräche, sondern gepräche mit entscheidungsträgern wenn es eben nicht um deine persönliche einstellung geht, die werden dir in etwa das sagen was ich geschrieben habe. aber das will vermutlich keiner hören, denn das zerstört die weltanschauung von über 95% der deutschen
    die sachen die ich gesagt habe, sind keine meinung sonder erfahrungen. ich habe auch in gremien gesessen wo es um genau diese punkte ging.
    aber da diese worte eben nicht gerade das sind was die meisten hören möchten, schlage ich vor, dass du (und jeder andere der deine ansichten vertritt) diese aussagen als "falsche meinung" behandelt

    @scrion ein informatikstudium garantiert kein 50000€ jahresgehalt und es auch nicht unbedingt der "großteil" der diese marke erreicht. als einstigesgehalt sowieso nicht.
    irgendwie lese ich ein wenig aus deinen worten, dass ein studium dich zu etwas höherem beruft

  14. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Im Büro!
    Beiträge
    1.235
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Ich finde 50K im Jahr aber auch nicht so eine utopische Summe.

    Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle und pauschal kann man sowas einfach nicht sagen.

  15. #35
    Mitglied Avatar von SoulSpirit
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    2.662
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Ich glaub eigentlich nicht, dass die Ausbildung unbedingt direkten Einfluss auf das Gehalt hat.

    ABER

    Nach meiner Erfahrung ist es vielmehr so, dass extrem viele Firmen mindestens eine HTL wenn nicht meistens sogar ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik vorraussetzen, damit man überhaupt eingestellt wird.

    In meinem Studium bin ich eigentlich ständig auf der Suche nach einem Job, der für mich geeignet ist (vielleicht hab ich ihn sogar gefunden ), es ist nur einfach so: niemand sucht einen Programmierer ohne jegliche Ausbildung, da kann er im Lebenslauf noch so oft reinschreiben, dass er Projekterfahrung hat.


    D.h. um zu einem vernünftigen Job zu kommen hilft eine vernünftige Ausbildung auch dementsprechend weiter. Ist man erst mal im Gespräch für eine Stelle, zählen dann natürlich auch Erfahrung und wie gut man sich selbst zu verkaufen weiß, um ein möglichst gutes Einstiegsgehalt zu erzielen.

  16. #36
    Mitglied Avatar von tridh
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    277
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    so ich rede hier aus Erfahrung bzw. wie ich es erlebe

    Bei uns kosteten Programme nach maß ca. 50€ die stunde.. (je nach Komplex und Art)
    Hast du was drauf und vielleicht noch lustige MS Zertifikate an der Wand kommst du schon mal in den Bereich von 150 euro die stunde..

    Bsp. aus der Realität bei einer großen Firma in Österreich bezieht sich auf EIN Lager von denen

    ein Lagerverwaltungsprogramm kostet sie bei uns
    Bei 250h Arbeit =12.500€ + Benzin+ Geschäftsessen usw...=13.500€ und das Ding rennt bei denen die nächsten Jahre ohne Probs.

    so jetzt guck ich mal zu Konkurrenz (SAP) die nehmen dir ab
    für den einstand 18.000 € und dann noch ne monatliche Gebühr für Clients 2000 € im Monat..

    das sap rennt aber nicht wirklich rund und ist nicht maßgeschneidert...

    Bsp. ENDE

    Praxis...
    aber nicht vergessen Sozialversicherung, Lohnsteuer usw.. abziehen (unterm Strich kommt noch genug raus )


    Problem:Finde mal Auftraggeber ... wenn du das einmal im Jahr machst ist das zu wenig...

    Meine Empfehlung: Klein nebenbei anfang sollte es wirklich groß werden das man Schulungen usw macht dann evtl. mal umsteigen...


    so long tridh

  17. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Hat hier schon jemand Erfahrung mit einem BA-Studium in einem der Informatikbereiche?

    Für mich werden sich in nächster Zeit in der Hinsicht nämlich viele Fragen stellen, z.B. ob ich wirklich ein solches Studium will, wie hoch die Anforderungen liegen, wie man am besten vorgeht um eine geeignete Uni / ein geeignetes Unternehmen findet, Bachelor oder noch Diplom etc...

    Aus bisherigen Gesprächen mit jemandem, der ein Wirtschaftsinformatik-Studium an einer BA abgeschlossen hat, konnte man zusammengefasst entnehmen, dass es für ihn sehr zeitaufwendig (leider hab ich keine Vergleiche, weshalt "sehr zeitaufwendig" mir nicht viel sagt) war, er aber die Unabhängigkeit aufgrund des Gehalts zu schätzen wusste und dass er so vorgegangen ist, sich zuerst eine geeignete Uni zu suchen und dann zu sehen, welche Betriebe dort ein Studium anbieten um diese dann mit Bewerbungen zu bombardieren. Seht ihr das ähnlich?

  18. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    416
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von tridh
    so ich rede hier aus Erfahrung bzw. wie ich es erlebe

    Bei uns kosteten Programme nach maß ca. 50€ die stunde.. (je nach Komplex und Art)
    Hast du was drauf und vielleicht noch lustige MS Zertifikate an der Wand kommst du schon mal in den Bereich von 150 euro die stunde..

    Bsp. aus der Realität bei einer großen Firma in Österreich bezieht sich auf EIN Lager von denen

    ein Lagerverwaltungsprogramm kostet sie bei uns
    Bei 250h Arbeit =12.500€ + Benzin+ Geschäftsessen usw...=13.500€ und das Ding rennt bei denen die nächsten Jahre ohne Probs.

    so jetzt guck ich mal zu Konkurrenz (SAP) die nehmen dir ab
    für den einstand 18.000 € und dann noch ne monatliche Gebühr für Clients 2000 € im Monat..

    das sap rennt aber nicht wirklich rund und ist nicht maßgeschneidert...

    Bsp. ENDE

    Praxis...
    aber nicht vergessen Sozialversicherung, Lohnsteuer usw.. abziehen (unterm Strich kommt noch genug raus )


    Problem:Finde mal Auftraggeber ... wenn du das einmal im Jahr machst ist das zu wenig...

    Meine Empfehlung: Klein nebenbei anfang sollte es wirklich groß werden das man Schulungen usw macht dann evtl. mal umsteigen...


    so long tridh
    wenn man 50€ für einen programmierer nach außen hin berechnet, kann man auf keinen fall dem programmierer 40 oder 50 euro zahlen, das darf man dabei nicht vergessen.

  19. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.226
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Wieviel verdient ein C++/C# Programmierer?

    Zitat Zitat von schoola
    Hat hier schon jemand Erfahrung mit einem BA-Studium in einem der Informatikbereiche?
    Ein BA Studium ist wesentlich praxisnäher als alle anderen Studienarten.
    Weniger Mathe, weniger theoretische Informatik, weniger von allem und daher auch leichter und kürzer als alle anderen.
    Ein großes Plus ist die enorme praktische Erfahrung die du im Betrieb sammeln kannst und die den Einstieg in den Arbeitsmarkt vereinfacht.
    Das ist allerdings auch sehr von deinem Ausbildungsbetrieb und deinem Tätigkeitsfeld in jenem abhängig.
    Weiterhin solltest du wissen das ein BA Diplom nicht in allen Bundesländern anerkannt wird.
    Bachlor und Master werden hier einiges Umwerfen, du solltest dich bei deiner Auswahl also direkt informieren ob die BA deiner Wahl auch einen Master anbietet.

  20.  
     
     
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •