Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tv Karte

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard Tv Karte

    hi,
    hab schon das ganze netz abgesucht aba nix gefunden

    also ich hab ein problem mit meiner Creatix SAA7131 Tv Karte

    Ich hatte nen rootkit drauf und der hat mein system zerfressen, also musste ich meinen pc neuaufsetzen. dann hab ich mia vista gekauft und installiert (auf einem andere Partition). Also hab ich auf beide betriebssystem zugriff. jezz kommt das eigentliche prob: Ich also Vista und Xp druff will unter xp mit dem media center fern gucken (was vor dem neuaufsetzen auch ging) und der media center kommt dann mit der bekannten meldung "tv karte nicht angeschlossen oder kein gültiger treiber installiert" oda so ähnlich..... im gerätemanager ist sie übrigens auf net eingetragen. Probier ich am nächsten tag unter vista fern zu gucken (mit dem media center) und es geht...

    Was kann ich machen um mit Xp auch fern gucken zu können??? bin total verzweifelt!!!

    Freu mich über jede Hilfe!!!

    Danke schon mal im vorraus

    Mavefreak

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Zu hause
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Tv Karte

    es kann gut möglich sein, das du noch einen aktuellen treiber dafür brauchst. war die tv karte schon vorinstalliert? und welches genaue betriebssystem hast du vor dem rootkit und nun nach dem rootkit.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard

    jo die tv karte war schon vorinstalliert. hab windows xp media edition und wista ultimade final

    äh und vorher war nur xp media edition druff

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Zu hause
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Tv Karte

    gibt es dafür evtl noch einen zusätzlichen treiber wie den SP2 treiber für pinnacle PCTV karten
    und wenn würde ich letzendlich vorschlagen, dass du den hersteller kontaktierst

    okay nach einer google eingabe deiner tv karte bin ich auf folgenden artikel gestoßen...

    TV-Karten von Creatix kann man so im Laden nicht kaufen. Vielmehr sind diese Karten in Komplett-PCs eingebaut. Creatix hat eine Reihe von hybriden TV-Karten im Programm. Fast alle besitzen für den analogen TV-Empfang keinen Hardware-MPEG2-Encoder auf der Platine. Deshalb muss zusätzlich noch ein Software-Encoder für den Empfang von analogem TV unter MCE2005/VMC installiert werden. Außerdem sollte der Rechner eine leistungsstarke CPU besitzen, da diese mit dem Software-Encoder das Encoden des analogen TV-Signals zu MPEG2 übernehmen muss und dies sehr rechenintensiv ist. Somit erspart man sich CPU-Auslastungen von 90-100%.

    Im Geräte-Manager tauchen hybride Karten von Creatix unter Namen wie "Creatix SAA7131, Hybrid Capture Device", "Creatix SAA7131, Triple Capture Device", "Creatix SAA7134, Hybrid Capture Device" oder "Creatix SAA6752, Hybrid Capture Device" auf. Sind die Karten speziell von einem Hardware-Hersteller angepasst, kann das Wort "Creatix" auch durch den Herstellernamen wie z.B. "Medion" ersetzt sein.

    Zur genauen Identifizierung des Kartentyps reichen aber diese Angaben nicht. Entscheidend ist die CTX-Nummer der TV-Karte. Diese steht auf einem Aufkleber auf der Karte. Erst anhand dieser Nummer kann das genaue Kartenmodell identifiziert werden.

    Einige bekannte Modelle mit entsprechenden Bemerkungen:

    CTX917 und CTX918: analog und DVB-T - PCI-Anschluss - Bei diesen Karten läuft der DVB-T-Teil ohne Probleme unter MCE2005/VMC. Die Karten haben keinen Hardware-MPEG2-Encoder. Es muss für den analogen Empfang ein Software-Encoder (z.B. den von CyberLink) installiert werden.

    CTX946: analog und DVB-T - PCI-Anschluss - Diese Karte hat für den analogen Empfang eine MPEG2-Hardware-Encoder an Bord. Deshalb ist die CPU-Belastung bei Live-TV gering und es wird kein zusätzlicher Software-Encoder benötigt. Auch der DVB-T-Empfang unter MCE2005/VMC funktioniert mit dieser Karte problemlos.

    CTX944: analog und DVB-T und DVB-S- PCI-Anschluss - Sogenannte Quad-Tuner-Karte mit jeweils einem Dual-Tuner für die aufgeführten Empfangsarten inkl. FM-Radio. Da es sich bei dieser TV-Karte um eine spezielle Medion-Karte handelt, ist der volle Funktionsumfang auch nur im farbigen Slot der Medion-Boards gewährleistet. Ansonsten wird nur einer der beiden Tuner erkannt.
    Bei dieser Karte läuft der DVB-T-Teil ohne Probleme unter MCE2005/VMC. Die Karte hat keinen Hardware-MPEG2-Encoder. Es muss für den analogen Empfang ein Software-Encoder (z.B. den von CyberLink) installiert werden. Der DVB-S-Teil läuft nur mit Zusatztools unter MCE2005/VMC, da DVB-S nicht nativ unterstützt wird.

    evtl hilft der dir weiter

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •