Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Erfahrungsberichte 1&1?

    Hey Leute,
    überlege, zu 1&1 zu wechseln. Habt Ihr Erfahrungen, positive oder negative? Wie ist die Tel.-qualität? Danke

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    was wechseln?

    Kartoffeln Schlüpfer schaufeln?

    offenbar Telefon...

    was denn? Festnetz oder Voip oder DSLtele?

    ^^ leute gibts

  3. #3
    Mitglied Avatar von S55
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Springfield
    Beiträge
    599
    Danksagungen
    1283

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    ich glaub er mein Internetprovider, sprich DSL-Anschluss!

    Bin schon seit fast 2 einhalb jahre bei 1und1 und bin ganz zu frieden, nur die hotline ist ein bissl teuer, aber hab bis jetzt noch nicht da angrufen!

    tele quli.: man merkt (ich merk) da kein unterschied zwischen VIOP und Analog.

  4. #4
    Mastermind XXL
    Gast

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Lass die Finger von 1&1

    Man hört nur negatives von denen

    Ich selber hatte eine Hompage bei 1%1
    1. Wurde permanent der Preis erhöht und
    2. hat es fast ein halbes Jahr gedauert bis die meine Kündigung akzeptiert haben (Nicht gefunden usw.)


    Auch von deren DSL Angeboten würde ich die Finger von lassen. Sobald du zu viel Traffic verbrauchst wird deine Leitung lahm

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    hm Homepagetechnisch is 1&1 eigentlich super

    1. wurden die preise seid über einem Jahr nicht erhöht die Pakete wurden KOSTENFREI erweitert... und zwar ganz schön happig sehr positiv!!!
    2. sowas schickt man per einschreiben im optimalfall per rüclschein dann KANN es nicht verloren gehen ^^

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Ja lass wirklich die Finger davon!!!

    1. Schlechter Service der Hotline und obendrauf viel zu teuer (Hotline richtige Geld-Abzocke)

    2. Du brauchst trotzdem einen Telefonanschluß der T-Com

    Gruß fazer-black

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    hm 1&1 hat doch wie die Tkom kostenlose Servicenummern...

    seid ihr echt alle zu d*** die zu finden?

    Bei der Tkom nörgeln auch alle immer "teure Servicenummern"

    dabei stehen im Telefonbuch vorne auf Seite 1 min. 3 (DREI) Kostenlose...

    1&1 hat auch 3 gängige kostenlose servicenummern...

    nene... bei solchen leuten fragts sich dann schnell wer der du**** ist

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Zitat Zitat von real.AleX
    hm 1&1 hat doch wie die Tkom kostenlose Servicenummern...

    seid ihr echt alle zu d*** die zu finden?

    Bei der Tkom nörgeln auch alle immer "teure Servicenummern"

    dabei stehen im Telefonbuch vorne auf Seite 1 min. 3 (DREI) Kostenlose...

    1&1 hat auch 3 gängige kostenlose servicenummern...

    nene... bei solchen leuten fragts sich dann schnell wer der du**** ist


    Dann hast Du aber noch nie Probleme mit 1 und 1 gehabt.
    Denn wenn es um bestimmte Dinge geht wirst Du mit einer teuren Nummer verbunden und da kommst Du erst in eine Warteschleife.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    188
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    moin, also bin auch (noch) Kunde bei 1und1.
    Hab dsl 2k, ziehe immer mit fullspeed. Ausfälle gibt es selten.
    Auch voip ist 1a. Hardware von fritzbox, kann man sich auch nicht beklagen.

    ABER wehe du musst mal die (kostenlose) Hotline anrufen, dann ist alles zu spät.
    1.Haben 99% die dort beschäftigt sind keine Ahnung, man hört bei problemen aller art nur standartfloskeln. Mein router ging vor kurzem in die Knie, habe daraufhin da angerufen, der mitarbeiter ist mit mir ein paar sachen durchgegangen, dann habe ich einen termin bekommen, an dem mich ein spezieller fritzbox fritze anruft. Nur dieser hat mir leider die selben fragen wieder gestellt. Edne vom lied, ich bekomme hoffentlich nächste woche ne neue fritzbox..mal sehen

    Also wie gesagt. Leistung top, service flop.

    mfg

    p.s. die 0900xxxx ist für kunden kostenlos.

  10. #10
    Mitglied Avatar von S55
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Springfield
    Beiträge
    599
    Danksagungen
    1283

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    aso, ich hat noch nie probleme mit denen! ausfälle gibt es sehr selten!
    und hotline brauchst du auch fast nie anzurufen, kannst es ja erst hier im G:B versuchen, wo dir auch immer gern geholfen wird, notfalls wenn garnix geht, anrufen.

    Die 0,99 cent sind nur bei technischen (hardware einrichtung, oder bei störungen) fragen zu zahlen, sonst kostenlos (rechunungen mahnung, kontodaten ändern usw.)

    Und wenn die Hardware kaputt geht, kannst du ja auch bei dem Hersteller anrufen (AVM)

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Naja ich bin eigentlich auch zufrieden, nur bei 3DSL gabs kleine probleme! wurde aber von 1&1 auf die TCom geschoben das die schuld dran sind naja....... denoch ist 1und1 besser als Telekom, AOL...etc finde ich

  12. #12
    Mitglied Avatar von neelixx
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Talax
    Beiträge
    119
    Danksagungen
    113

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Einmal 1&1 und nie wieder!!!

    Das ist ein Sauhaufen sondersgleichen, ich habe da in fast 2 Jahren nur negative Erfahrungen machen müssen. Von Leitungsproblemen bis Schaltterminen (ja, ich gestehe, ich war Powerseller ), Probleme bei Zahlungseingängen, Versprechen die nicht gehalten wurden und und und.

    Der Service verdient diese Bezeichnung gar nicht.
    Entweder gab es Verständigungsprobleme (mein Gegenüber konnte weder richtig Deutsch, noch Englisch) oder ich hatte wirklich ganz ganz Dumme Hotliner am anderen Ende.

    Zu guter letzt wollte man mir dann noch den Wechsel meiner Domain nicht zugestehen.

    Einzig positives in der Zeit ist die Tatsache, das 1&1 nach wie vor einer der wenigen Anbieter ist, die eine Fritz"Box von AVM anbieten.

    Nun bin ich mit meiner DSL-Leitung rein bei der T-Com (keine technischen Problemen mehr!) und mein ISP ist Congster, mit dem ich auch wiederrum sehr zufrieden bin.

  13. #13
    Mitglied Avatar von BIH4LIFE
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    59
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Ich kann dir nur von 1&1 abraten!

    Ich bin selbst 3 Jahre Kunde, seid der VoIP Teleflat hab ich nur noch Ärger :S
    DU musst noch einen T-Com Anschluss bezahlen ....
    Die Hotline ist bescheuert!
    Du musst dan den Kostenpflichtigen Service anrufen (sau teuer) um überhaupt Hilfe zu bekommen ...

    Kündigung ist ganz schwer bei denen!!!!!

  14. #14
    Mitglied Avatar von Hurri08
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Borussia-Park
    Beiträge
    531
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Naja hier mal en älterer Post von mir:

    Hallo Leute,

    will ja keine Werbung machen oder so aber: ich rate euch allen von 1&1 ab!
    Die haben bei nem Kollegen von mir mal voll den Scheiß gemacht.
    Zuerst haben die bei der Umstellung von DSL 1000 auf DSL 2000 erstmal seine komplette Leitung lahmgelegt! Daraufhin rief er bei 1&1 an (kostenpflichtige 0900 nummer) ! Die haben ihm gesagt da können sie nix machen sie würden ihn mit einem Techniker verbinden. (ich war bei ihm) wir hingen dann 20 min. in der Warteschleife um dann feststellen zu müssen das wir rausgeworfen wurden. Dies haben die dann ungefähr 5 oder 6 mal wiederholt, bis dann schließlich ein ehrlicher Mitarbeiter sagte das an diesem Tag gar keine Techniker zu erreichen waren. Danach waren wir sehr erstaunt wie unehrlich diese leute mit ihren kunden umgehen. Und ihr könnt sicherlich rechnen:
    6(anrufe)*20(minuten)*1,xx(tele gebühren)!!! Wie viel Geld er daran los geworden ist.
    Und erst knapp 3 oder 4 wochen später war seine Leitung wieder online nachdem er ein bisschen druck hinter seine sache gesetzt hat.
    Also leute nehmt lieber Arcor oder bleibt bei T-Offline ist zwar alles teurer aber die haben wenigstens ordentlichen service und ich denke kostenfreie Service-hotlines...
    ich kann euch nur diesen rat geben wenn ihr nicht soviel geld für "Service" ausgeben wollt.

    M.f.G
    Grind^FX

    ^also nehmt euch in acht vor 1und1 es kann zwar net pauschaliesiert werden aber es ist meinem kollegen auf jedenfall eine lehre gewesen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    121
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Ich bin selbst seit Jahren Kunde und habe auch 1000 zufriedene 1&1 Kunden.
    Seit Jahren nutze ich VOIP und habe damit keine Probleme.
    Das mag an meinem Service liegen, denn die Kunden rufen bei mir an und ich für sie die technische Hotline.
    Die Probleme, die viele haben kommen oft daher, dass Filesharingprogramme falsch eingestellt sind, oder dass das Ganze nicht an der ersten TAE-Dose angeschlossen wurde.
    Gelegentlich werden auch grobe Fehler bei der Einrichtung gemacht und erforderliche Einstellungen nicht vorgenommen.
    Viele schimpfen auf 1&1, weil sie bei einem der vielen Hobbyprovisionierer bestellt haben. Die haben meist noch weniger Ahnung als der Kunde selbst. Fazit: Die Kunden stehen ziemlich alleine da, wenn mal Probleme auftauchen.
    Darum lieber richtig.

    @medewi
    Die Qualität hängt u.a. von der Geschwindigkeit ab. Ich würde es bei DSL384 nicht empfehlen, sollte im Ort jedoch Vodafone Empfang möglich sein, wäre auch das eine Möglichkeit, sich für 4DSL zu entscheiden.
    Bei schnelleren Geschwindigkeit überhaupt kein Problem.
    Melde dich, wenn du noch Fragen hast.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    1und1 nein macht das nicht !!!!!!!!!

    Es ist gut das ich so eine Diskussion gerade sehe. Bin seid 1 1/2 Jahren bei 1und1 und eigentlich zufrieden gewesen. Doch jetzt bin Ich vor kurzen umgezogen und wollte Telefonisch nachfragen ob an Meinen Neuen Wohnort Ich auch Meine Leitung von 16.000 wiederhaben kann ? Sie sagte JA Keine Problem und avisierten mir Schriftlich am 23.4.07 einen Schaltungstermin für mein DSL. Bis Heutigen Tag 17.5.07 ist noch nix passiert 1000de Anrufe Versprechungen wie Rückruf, SMS usw nix wird gemacht. Jetzt musste Ich auch noch feststellen das Sie Eine Abuchung versucht haben von Meinen Konto da wo Ich Die Einmaliege Bereitstellung Zahlen soll 49 € und 29.95 € für den Monat seid dem Datum wo Ich nicht mal ins Internet komme da Die Leitung noch immer nicht entsört ist. Rücksprache mit Rechnungsstelle ergibt kein erfolg. Beraterin Sagt sie hätten Meine Leitung Geschalten ^^^^ und es nicht ihr Problem ist das Ich nocht nicht ins Internet kann !!!! Ic müsse dafür bezahlen ...
    das ende von Lied habe ein Einschreiben verschickt in der eine MIndestfrist von 2 Wochen steht. Ist bis dahin immer noch keine einwahl möglich nehme Ich Mir das sonderkündigungrecht zu gebrauch. Rücksprache mit 1und1 Vertragsstelle Sie hätten keine Brief bekommen^^^^ Nachforschungen ergaben WERBUNG DEUTSCHEPOST das der biref per einschreiben doch am 9.5 entgegen genommen wurde mit Unterschrift. Ichkann nur Sagen bleibt bei Telekom die Provider die eine Leitung anbieten sind nur gemietet bei der Telekom also die letzte Meile. wenn da ein Problem auftritt müssen die ********** von T-COM ran und die anbieter der Leitungen sind die Hände gebunden.

    PS Normal sollte ich 29 € zahlen an 1und1 für

    Maxdom
    3 DSL 16.000
    Telefonflat Deutschland
    seperat Telekom
    Telefonleitung 16.99 €

    und jetzt
    bandbreite von 3000 kb (kein 16.000 verfügbar)
    Maxdom für 3000 kb zu langsam
    Telefonflat lol Zahle jetzt schön braf jede einheiten weil 1und1 zu dumm sind um mein internet in gang zu bekommen. Achja fast vergessen 2 mal Tchnicker vor ort termin ausgemacht . Ich zweimal urlaub genommen und keine ist gekommen oder hat sich gemeldet

  17. #17
    Mitglied Avatar von Khelben2000
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    7.561
    Danksagungen
    552

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Zitat Zitat von medewi
    Hey Leute,
    überlege, zu 1&1 zu wechseln. Habt Ihr Erfahrungen, positive oder negative? Wie ist die Tel.-qualität? Danke
    Frag dich doch erst mal, wie die Alternativen aussehen.

    Bei welchem Anbieter bist du jetzt? Was zahlst du aktuell? Würde 1&1 dir die ganze Geschichte günstiger anbieten?

    Von der technischen Seite her brauchst du keine Bedenken zu haben - da funktioniert in der Regel alles reibungslos.

    Der Kundenservice ist in der Tat ein Problem - vor allem dann, wenn du ihn wirklich mal brauchst. Daran wird auch unser "Star-Verkäufer" Alama nichts ändern ... zumal er kaum Einfluss auf die internen Abläufe bei 1&1 haben dürfte.

    Persönlich habe ich mit 1&1 die Erfahrung machen dürfen, wie frustrierend es sein kann, wenn man 3 Monate lang auf die Freischaltung seines Internet-Zugangs warten darf; auch hat mich der Umzugs-Service nicht wirklich überzeugen können. Es scheint ein erhöhter Schulungsbedarf hinsichtlich des "Verstehens eingehender Korrespondenz" bei zumindest einem Großteil der Firma zu bestehen ... andernfalls wäre mir vermutlich viel Streß erspart geblieben. Letztendlich hatte ich mich entschlossen, mich zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von 1&1 zu trennen.

    Wenn da ja nicht die Sache mit den Alternativen wäre ...

    Hier am Ort gibt es exakt einen Anbieter, der mir schnelleres DSL als 1&1 verspricht - und das auch noch für kleineres Geld. Ergo war der Entschluss, zu diesem Anbieter zu wechseln, schnell gefasst.

    Ein ausgiebiger Blick in das "inoffizielle" Forum zum Anbieter hat mich diesen Entschluss nochmals überdenken lassen. Von Freischalt-Wartezeiten bis hin zu 9 Monaten war dort zu lesen; auch konnte besagter Anbieter in der Vergangenheit oft genug nicht die Bandbreite liefern, die vorab zugesichert wurde.

    Dieses Wissen hat mich - in Verbindung mit dem Gedanken an den Stress, den die Umstellung bzw. der Wegfall diverser Mailadressen, die ich bei 1&1 nutze, mit sich bringen würden - dazu gebracht, meine Kündigung zu revidieren und Kunde bei 1&1 zu bleiben.

    Das liegt wie gesagt nicht daran, dass ich hier keine Alternativen hätte ... es liegt daran, dass diese Alternativen nicht zwingend besser sein müssen als 1&1!

    Also prüfe vorab, welche Möglichkeiten sich dir überhaupt bieten.

    Zitat Zitat von Kollege
    bandbreite von 3000 kb (kein 16.000 verfügbar)
    Maxdom für 3000 kb zu langsam
    Telefonflat lol Zahle jetzt schön braf jede einheiten weil 1und1 zu dumm sind um mein internet in gang zu bekommen. Achja fast vergessen 2 mal Tchnicker vor ort termin ausgemacht . Ich zweimal urlaub genommen und keine ist gekommen oder hat sich gemeldet
    Dazu dann auch noch mal ein paar Worte:

    Maxdome funktioniert ab DSL 1000. Zwar mit eingeschränkter Qualität, aber es funktioniert. Bei DSL 2000 schaut die Geschichte schon besser aus (im wahrsten Sinne des Wortes); über DSL 2000 kann man dann die volle Bildqualität nutzen. Ergo solltest du mit DSL 3000 absolut keine Probleme mit Maxdome haben. Und wenn doch, dann suche sie auf deinem PC.

    Was die Techniker angeht, so hast du weiter oben selbst gesagt, dass es die T-Com ist, die ihre Techniker auf den Weg schickt. Oder eben auch nicht schickt. Warum lastest du das also 1&1 an?

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Hallo Ich laste es 1und1 an da Sie an Längeren Hebel sitzen als Ich als Endkunde . Du bekommst keine Information von der Telekom weil du ja einen anderen anbieter hast und wenn man bei 1und1 nach fragt was jetzt ist und wann was gemacht wird kommen nur leere Versprechungen und zusagen das ich angerufen werde und das kann es auch nicht sein. Ich bin Kunde von 1und1 nicht von Telekom. Aber die Hand wird schon aufgehlten für eine Leistung die Sie wie gesagt noch nicht vollbracht haben bis zum Heutigen Tag Lachhaft ist das wirklich du musst dir ein vor Augen halten das Ich keine Zeit habe als nach der Arbeit Stunden lang Warteschleifen Mir Rein zu ziehen weil 1und1 nicht fähig sind mal Stellung zu nehmen, genau so ist das Mit diesen ********** ist Mir egal ob der von T-com oder sonst währ ist. Termine Vereinbaren und sich dann nicht dran zu halten find ich ein sehr schwache Dienstleitung.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Khelben2000
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    7.561
    Danksagungen
    552

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Zitat Zitat von Kollege
    Hallo Ich laste es 1und1 an da Sie an Längeren Hebel sitzen als Ich als Endkunde . Du bekommst keine Information von der Telekom weil du ja einen anderen anbieter hast und wenn man bei 1und1 nach fragt was jetzt ist und wann was gemacht wird kommen nur leere Versprechungen und zusagen das ich angerufen werde und das kann es auch nicht sein. Ich bin Kunde von 1und1 nicht von Telekom. Aber die Hand wird schon aufgehlten für eine Leistung die Sie wie gesagt noch nicht vollbracht haben bis zum Heutigen Tag Lachhaft ist das wirklich du musst dir ein vor Augen halten das Ich keine Zeit habe als nach der Arbeit Stunden lang Warteschleifen Mir Rein zu ziehen weil 1und1 nicht fähig sind mal Stellung zu nehmen, genau so ist das Mit diesen ********** ist Mir egal ob der von T-com oder sonst währ ist. Termine Vereinbaren und sich dann nicht dran zu halten find ich ein sehr schwache Dienstleitung.
    Wie wär's denn mal mit ein paar Absätzen? Die sollen die Lesbarkeit eines Textes ja signifikant erhöhen.

    Zum Inhalt: du hast richtig erkannt, dass 1&1 von der Dienstleistung der Telekom abhängig ist. Ergo ist alles, was 1&1 tun kann, entsprechende Aufträge an die Telekom weiterzuleiten und auf deren Feeback zu warten. Wenn da keins kommt oder Aufträge schlicht nicht ausgeführt bzw. Termine nicht eingehalten werden (und darin ist die Telekom wirklich gut!), dann kann 1&1 auch nicht viel machen.

    Und wenn du keine Lust auf Warteschleifen hast, dann solltest du es vielleicht mal mit Kontakt auf schriftlichem Wege versuchen - zumal der (in Form einer Mail) auch nichts kostet. Allerdings solltest du dann vorab wirklich etwas an deinem Schreibstil verbessern.

    Den einzigen Vorwurf, den man 1&1 in deinem Fall machen könnte ist der, dass die Kommunikation unter den einzelnen Abteilungen nicht funktioniert. Wenn die Rechnungsabteilung die Information hat, dass dein Anschluss geschaltet ist, rechnen sie ihn natürlich auch ab. Da kannst du ihnen auch noch so oft erzählen, dass dem nicht so ist - das ist schlicht nicht die "Baustelle" der Rechnungsabteilung.

    Du kannst natürlich im Nachhinein eine Gutschrift für den Zeitraum einfordern, in dem du deinen DSL-Anschluss nachweislich nicht nutzen konntest.
    Geändert von Khelben2000 (18. 05. 2007 um 21:05 Uhr)

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    1.057
    Danksagungen
    4142

    Standard Re: Erfahrungsberichte 1&1?

    Mein Erfahrungsbericht von 1und1 (T-Com)

    Am 5. Oktober 06 habe ich einen 3DSL Vertrag per Hotline abgemacht. Am 1. Novemver hatte ich dann entlich meine 16mbits. Von der Quali von Voip war ich überzeugt und auch von dem Speed der Leitung. Aber ich war bin nicht überzeugt von dem Weg dorthin. An allem ist die T-Com schuld so wird es mir immer von 1und1 gesagt.

    So am 1.3.07 bin ich innerhalb der Stadt umgezogen genauergenommen 3, 4 Starßen weiter. Erst bei der T-Com angerufen und einen Umzug für 50€ beantragt. Dann bei 1und1 angerufen und auch einen Umzug für 60€ beauftragt (Das ging mir schon richtig gegen den strich). So jetzt könnt ihr raten ob ich meine Leitung schon haben? NÖÖÖ nix kein T-Net von T-Com und kein 3DSL von 1und1 beide schieben sich die schuld gegenseitg zu und der Kunde ist der volldepp. 6 Schaltungs Termine und 4 Techniker Termine hatte ich der Zeit von 1.3.07 bis zum 18.05.07 (Mit den Streiks hat das nix mehr zu tun. Da ich ein SubUnternehmen bekommen habe das sich um mich kümmert, aber die Aufträge und die Technik von T-Com gestellt bekommt.)
    Meine meinung dazu: Zu viele Köche verderben den Brei!

    Ich bin jetzt soweit gegangen das ich bei beiden Unternehmen eine beschwärde eingereicht habe. Wenn ich inerhalb der nächsten Woche kein DSL 16000 habe, werde ich mein Vertrag fristlos kündigen und Schadenersatz fordern. Da kommt einigens zusammen:
    T-Com:
    Umzugsgebüren: 50€
    Grundg. April; 16,95€
    Grundg. März: 16,95€

    1und1:
    Umzugsgebüren: 60€
    Grundg. April: 19,95€
    Grundg. März: 19,95€

    Alle Summen sind beglichen. Zur info ich bin ein Armer Azubi, und brauch das INet für meine Ausbildung.

    Ich würde an deiner stelle nie zu 1und1 gehn da du immernoch an T-Com gebunden bist.
    Entweder ganz T-Com (bischen teurer, aber nicht mehr lange)
    Oder zu einem anderem Unternehmen die ohne T-Com technik arbeiten können. (Versatel, Arcor, Hansenet, HTP... mehr kenn ich nicht)

    reusper reusper hört medewi eigentlich zu?

    gruß
    Bonni

  21.  
     
     
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •