Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Boeses junges Fleisch Avatar von Korrupt
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    BO-FH
    Beiträge
    12.540
    Danksagungen
    61

    Standard Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Selbst die eigenen Mitarbeiter könnten keine verschlüsselten Emails zwischen Hushmail-Nutzern lesen, versprach der US-Mailprovider, der automatisch Mails mit PGP verschlüsselt. In der Regel - denn gibt es eine Klage der Drogenermittlung, rückt Hushmail offenbar doch Mailinhalte heraus. Zwölf CDs voller Emails zwischen zwei Hushmail-Accounts erhielt die DEA von Hush im Klartext.

    Hushmail pries die einfache, standardmäßige starke Kryptografie, die beim Hushmail-internen Mailwechsel automatisch zum Einsatz kommt. Nach Diffie-Hellmann werden Mails per Java-Applet bereits auf dem sendenden Rechner verschlüsselt und erst dann auf die Server Hushmails übertragen. Was sicher sein sollte, ist es indessen jedoch nicht unbedingt.

    Wegen Handel mit Anabolika und Stereoiden wurde gegen zwei User von Hushmail-Accounts ermittelt, und offenbar war Hushmail in der Lage, die DEA mit Klartext-Emails zu versorgen ... weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    United Kingdom
    Beiträge
    5.343
    Danksagungen
    112

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Verlass dich auf etwas und du bist verlassen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    das ist schon übel...

    das beweißt einmal mehr das kommerziele sache bzw software nicht sicher sind...
    bzw hintertürchen haben die ganz weit offen sind


    PS: open source rulez

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    @ Home
    Beiträge
    669
    Danksagungen
    799

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Zitat Zitat von Johnnsen
    Verlass dich auf etwas und du bist verlassen.
    Word Lieber wo anders ne E-Mail holen ( auf die Russen sind soweit ich weiß noch verlass ).

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Das sitzt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    275
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Selbst schuld, fünf Minuten für die PGP Installation sollte man halt investieren ...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Schon heftig.Hätte ich nicht mit gerechnet.Vorallem das sehr viele Scene groups ihre Accs dort haben.Hm naja schauen wir mal wo das hinführt.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    1.456
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Vertraue nie jemand anders, als dir selbst. Sicher ist man wohl bei keinem Account.

  9. #9
    Mitglied Avatar von MeGaMan6100
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.277
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    doch mit PGP!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bieristan
    Beiträge
    2.688
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Unfassbar.

  11. #11
    Retro-Nerd-Hippie

    ex-Moderator

    Avatar von MSX
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    9.544
    Danksagungen
    443

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Hoffentlich macht das noch eine weite Runde, damit die sich ihren "Service" sonst wohin stecken können und pleite gehen.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Krass...
    doch mit PGP!
    das war PGP-verschlüsselt

    nur nützt das ganze wohl recht wenig wenn der Client die Schlüssel oder den Klartext Hushmail liefert. Ansonsten wären sie ja nicht daran gekommen

    Naja, vertraue keine Closed-Source-Software im Security Bereich...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Wer sensible Daten mit proprietärer Software verschlüsselt, ist selber schuld.

    Ich frage mich nur, wie Hushmail das seinen Kunden vermitteln will, der Dienst macht sich doch dadurch selbst vollkommen überflüssig.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    131
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Mal schauen wie die Scene darauf reagiert. ^^

  15. #15
    Mitglied Avatar von JohONE
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    hmm, irgendwie find ich keine Möglichkeit mich dort (aus Protest) abzumelden :S
    Benutz das Ding eh nich mehr...

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bieristan
    Beiträge
    2.688
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Und nu? Sind sie schon pleite?
    Normalerweise müsste sich nach so einer News doch der Großteil der Nutzer mit bezahltem Account sofort verabschieden.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Smore Rasmussen
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Sweden
    Beiträge
    193
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Zitat Zitat von etagenklo

    Ich frage mich nur, wie Hushmail das seinen Kunden vermitteln will, der Dienst macht sich doch dadurch selbst vollkommen überflüssig.
    Dann schreiben sie halt zusätzlich noch 3x fett "secure" auf ihre Startseite. Scheinbar hat das bei den Kunden bisher auch gezogen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    75

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Ich würde nicht ein mal PGP einsetzen wenn ichs geschenkt bekommen würde....
    Setze sowieso lieber auf OpenSource-Lösungen... da kann wenigstens jeder den Quellcode einsehen und das Prinzip "security through obscurity" ist eh überholt...
    Hoffentlich gehen die Pleite.... sowas ist Betrug am Kunden...

  19. #19
    Retro-Nerd-Hippie

    ex-Moderator

    Avatar von MSX
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    9.544
    Danksagungen
    443

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    PGP war afair nur zu den Zeiten, als McAffee die Lizenz gehörte, nicht komplett einsehbar und sehr in Verruf geraten. Seit 2005 wurde es zurück an Phil Zimmermann und Kollegen verkauft, der wieder alles offengelegt hat.

    Auch das Hushmail-Java-Applet ist OpenSource und war auch nicht das Problem. Das, was ihnen das Genick gebrochen hat, war der Umstand, daß sie die zweite Möglichkeit der Verschlüsselung nutzten, also via SSL verbinden und auf deren Servern verschlüsseln ließen.

    Daß sie mit dem Gesetz zusammenarbeiten müssen, das hätte man sich eventuell denken können, aber dazu müßte man sich wiederum mit den Datenschutzrechtlichen Umständen in Kanada auseinandersetzen, die sicherlich kein Mensch kennt. Insofern fand ich es in der Tat ziemlich link, daß da kein Hinweis darauf zu finden war.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Hushmail petzt: Verschlüsselnder Mailprovider liefert Userdaten ans FBI

    Benutzt halt das hier: https://www.ciphire.com/

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •