Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. #1
    Boeses junges Fleisch Avatar von Korrupt
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    BO-FH
    Beiträge
    13.323
    Danksagungen
    61

    Standard Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Passend zum anstehenden Fest der Liebe ist der Sex im Netz mal wieder eines der Reizthemen schlechthin. ueber18.de-Betreiber Thomas Huch bestätigt, die EV gegen Arcor weiter zu betreiben: wegen der Zugänglichmachung von Pornografie via Google soll der Provider google.com und .de sperren. Währenddessen tobt in den USA der Kampf an einer anderen Front: Einschlägige Porn-Portale werden von anderen, einschlägigen Pornportalen wegen Copyright-Verstoß verklagt.

    Gerüchte, dass die EV gegen Arcor abgewiesen wurde, wurden heute vom klagenden Thomas Huch bestätigt. Huch betreibt unter anderem das Altersverifikationssystem ueber18.de, welches überwiegend von den einschlägigen Erotik- und Pornportalen genutzt wird. Huch beantragte vor dem LG Frankfurt, dass Arcor den Zugang zu google.com und google.de sperren müsse, da über die Suchmaschine pornografischer Content ohne entsprechende Alterskontrolle zugänglich sei.

    Das Gericht lehnte die einstweilige Verfügung nun ab. Der Fall sei damit aber nicht beendet, so Huch gegenüber gulli.com. Vor dem OLG werde als nächster Schritt nun Beschwerde eingelegt.

    Obgleich das Gericht offenbar wenig Lust darauf hat, den Fall weiter zu verfolgen - sorgt man sich womöglich, dass die Verwirrnis der Gerichte um Störerhaftung, Verantwortlichkeiten und Sperrpflichten in Deutschland allzu offensichtlich wird, wenn der Fall ausgefochten wird? Denn Huch hatte als Streitwert 25.000 Euro veranschlagt, das Gericht setzte diesen in der Ablehnung kurzerhand auf 100.000 Euro hoch. Das hat zur Folge ... weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von iPod™
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    296
    Danksagungen
    1109

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Ich komme immer noch nicht auf Youpr0n.com !!!!!!1111

  3. #3
    Mitglied Avatar von linuxhacker
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Suche ich noch...
    Beiträge
    410
    Danksagungen
    223

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Warum willste auf yourporn ist doch wiso unsin und was noch mehr unsinn is das die ECHT VERSUCHEN GOGLE ZU SPERREN.
    google ist heutzutage "überlebenswichtig" in der computerwelt (jedenfals für mich) oder solle ich bald über blinde-kuh.de suchen
    Goggle ist einfach die beste Suchmaschine.

    mfg linuxhacker
    Geändert von linuxhacker (13. 12. 2007 um 17:43 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von iPod™
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    296
    Danksagungen
    1109

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Ich denke auch, dass niemand ernsthaft daran glaubt Google.de sperren zu können.
    Sowas würde bei keinem dt. Gericht durchgesetzt werden können.
    Wer soetwas glaubt, muss an Realitätsverlust leiden.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hadron
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.785
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von linuxhacker
    das die ECHT VERSUCHEN GOGLE ZU SPERREN.
    google ist heutzutage "überlebenswichtig" in der computerwelt
    *Seufz*

    Nach dem wievielten Satz bricht ein klassischer Nicht-Zuende-Leser eigentlich ab?

  6. #6
    Mitglied Avatar von linuxhacker
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Suche ich noch...
    Beiträge
    410
    Danksagungen
    223

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    @Hadron

    Dieser satz solte nur eine Verdeutlichung sein das ich google nur sehr schätze

    mfg linuxhacker

  7. #7
    Mitglied Avatar von Hadron
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.785
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von linuxhacker
    Dieser satz solte nur eine Verdeutlichung sein das ich google nur sehr schätze
    Ah, ok. Alles klar. Ohne Google wäre auch für mich die Welt ein wenig ärmer. Schön, dass die in Deutschland erstmal weitermachen dürfen.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von foxxy
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Diaspora
    Beiträge
    1.143
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von iPod™
    Ich komme immer noch nicht auf Youpr0n.com !!!!!!1111
    Dann such dir was Schärferes

    Topic: Am Ende geht es immer nur um eine Frage: Wer kann womit Geld verdienen? Das hat weder was mit Pron, noch mit Jugendschutz zu tun.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von thom12
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    650
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von iPod™
    Ich denke auch, dass niemand ernsthaft daran glaubt Google.de sperren zu können.
    Sowas würde bei keinem dt. Gericht durchgesetzt werden können.
    Wer soetwas glaubt, muss an Realitätsverlust leiden.
    jap seh es auch so

    google wird auch noch was zusagen haben,das einzige was ich mir vorstellen könnte das die bestimmte filter einbauen .

    aber der her huch fällt mir nix zu ein

    geldgeier

  10. #10
    Gesperrt Avatar von thom12
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    650
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Arcor muss Google vorerst nicht sperren

    Das Landgericht Frankfurt hat einen Antrag der Huch Medien GmbH zurückgewiesen, wonach Arcor die Seiten Google.de und Google.com wegen der Verbreitung pornographischer Schriften ohne Alterskontrolle blockieren sollte. Die Mainzer Firma, die selbst die Sexseite Amateurstar.de betreibt, wollte nicht länger hinnehmen, dass über die Bildersuche von Google selbst Aufnahmen "eindeutig verbotener Tierpornographie" problemlos angezeigt würden. Dem hielt die 3. Zivilkammer des angerufenen Gerichts in dem heise online vorliegenden Beschluss entgegen (Az: 2-03 O 526/07), dass Arcor als Zugangsanbieter "lediglich Verbindungen zu einem Kommunikationsnetz herstellt". Die Telekommunikationsfirma komme daher als Täter oder Teilnehmer von Wettbewerbsverstößen nicht in Betracht.....[...]

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/100530


  11. #11
    Mitglied Avatar von zresu
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    HRO
    Beiträge
    543
    Danksagungen
    38

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von Hadron
    Ah, ok. Alles klar. Ohne Google wäre auch für mich die Welt ein wenig ärmer. Schön, dass die in Deutschland erstmal weitermachen dürfen.


    http://www.heise.de/newsticker/meldung/99953
    heise online - Forschungsreport: Google muss zerschlagen werden

    Schade das sie weitermachen können...

    mittlerweile laufen auf bestimmt 50 % des Internets GoogleSyndication-Scripte....

  12. #12

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von iPod™
    Ich denke auch, dass niemand ernsthaft daran glaubt Google.de sperren zu können.
    Sowas würde bei keinem dt. Gericht durchgesetzt werden können.
    Wer soetwas glaubt, muss an Realitätsverlust leiden.
    Beim LG Hamburg schon. Da kriegste alles durch

  13. #13
    Boeses junges Fleisch

    (Threadstarter)

    Avatar von Korrupt
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    BO-FH
    Beiträge
    13.323
    Danksagungen
    61

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von Hadron
    *Seufz*

    Nach dem wievielten Satz bricht ein klassischer Nicht-Zuende-Leser eigentlich ab?
    Hadron, gibs auf. Ich fuerchte, bislang bist du der einzige Kommentierer, der kapiert hat, worum es eigentlich geht.

  14. #14
    Gesperrt Avatar von foxxy
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Diaspora
    Beiträge
    1.143
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Das Gute ist das Böse, das Böse ist das Gute

    Spoiler: 

    Das Tao ist alles, und es ist gleichzeitig das Gegenteil von allem, und vereint so alle Gegensätze in sich. Das Tao bewirkt, daß jedes Ding auch gleichzeitig sein Gegenteil enthält, und daß jede Tat auch gleichzeitig das Gegenteil vom dem bewirkt, was sie soll. Wer z. B. das Recht durchsetzt, kann dies nicht, ohne Unrecht zu tun.






    Wo ist der verdammte Ironie-Button?

  15. #15
    Dark Man
    Gast

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    solche spinner

  16. #16
    Gesperrt Avatar von foxxy
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Diaspora
    Beiträge
    1.143
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Zitat Zitat von Dark Man
    solche spinner
    Wer jetzt? Wenn du irgendwas zum Thema beisteuern willst, sollte dein Beitrag möglicherweise mehr als 2 Wörter enthalten.

  17. #17
    kakado
    Gast

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Gut,das wir keine anderen Probleme haben.

  18. #18
    Gesperrt Avatar von foxxy
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Diaspora
    Beiträge
    1.143
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Probleme haben wir sicher genug aber hier geht um die Beschränkung der Freiheit. Und mit der Klage soll die Absurdität solcher Forderungen offenbart werden.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Was macht der "Jugendschützer"denn selbst zugänglich?

    Religöse Schriften?


  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Huch vs. Pornografie via Google: Arcor, der Kampf geht weiter

    Vielleicht eine bisschen blöde Frage, aber wozu denn Jugendschutz im Inet?
    Nur volljährige User dürfen beim ISP einen Vertrag abschließen. Dh doch, dass der Erziehungsauftrag in dem Moment, in dem Eltern ihr Kind ans Inet lassen allein an die Eltern übergeht...?

    Ich für meinen Teil würde mein Kind (wenn ich eins hät) erst ab einem bestimmten Alter
    unbeaufsichtigt surfen lassen... Soweit sollten Eltern doch schon denken oder?


    mfg Cyber

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •