Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Mitglied Avatar von Dastyla007
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Lightbulb Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Hi an alle da draußen....Ich würde es schön finden auch unter gulli.com ein Bereich zu machen, Menschen mit dem Borderline Syndrom sich gegenseitig MUT zusprechen können...Erfahrung teilen können... das heißt natürlich nicht dass nicht auch nichtbordies hier was posten können....alle sind herzlich eingeladen.

    Zu meiner Person und die Idee wie ich auf dieses Thema gekommen bin. ich habe selbst borderline (dieagnose seit 2,5 jahren) und habe nichts passendes im bord gefunden

    Mein erster Themenbereich ist vollgendes Problem:
    im bereich der fremdverletzung (für nicht bordies.... fremd und eigenverletzung sind eine teilproblemaktik bei borderlinern) ...: kann mir mal jemand erklären wann ich weiß ob ich eine beziehung kaputt mache oder mein Partner?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    179
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    In einer gesunden Beziehung (meiner (selbst Borderliner) Erfahrung nach neigen Borderliner zu gesunden - zu perfekten Beziehungen) sollte sich sowas im Gespräch zeigen und auch klären lassen.

    Zu deinem Wunsch nach einer Plattform im Gulli muss ich sagen, dass ich deinen Wunsch nicht teile. Gulli ist und bleibt für mich ein Computerforum, in denen ich mich mit anderen PC-Interessierten über alles mögliche austauschen kann. Wenn ich mich mit Borderlinern austauschen möchte, würde ich ein Borderline-Forum aufsuchen ( http://www.borderline-plattform.de/ ).

  3. #3
    myTANK
    Gast

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von corruptus
    Gulli ist und bleibt für mich ein Computerforum
    dito.
    Es gibt wie o.g. genug andere Foren die sich ausschließlich um dieses Thema kümmern.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Dastyla007
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Lightbulb Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    oh gulli ist ein computer forum??noch gar nicht aufgefallen.....(scherz am rande)
    was meine idee angeht... kennt ihr nicht auch die "ausgedachte story" von dem "computerfreak" der nur in seiner wohnung hockt und sich auf ein bereich spezialisiert hat????(*schau nachdenklich in den spiegel*)smile
    Mein gedanklicher ansatz dazu ist....kommunikation hilft....wenn man überall (dank inet) kommunizieren kann dann aber auch helfen...
    Die idee mit dem borderline-forum link is super....
    hat nicht jemand lust die seiten zu posten die er/sie kennt?
    DaStyla


    PS:ich bin begeistert dass ihr so schnell was geschrieben habt


    www.borderline-plattform.de
    www.borderline-netzwerk.info
    www.rotelinie.de
    Geändert von Dastyla007 (08. 01. 2008 um 19:36 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von bam megara
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    374
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    hi
    bin zwar kein borderliner aber habe svv meiner meinung gibts da sone ganz bekannte seite.
    google mal nach rote linien oder sowas x)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    752
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Ich habe mir jetzt ein paar Seiten angesehen zu diesem Thema und hab erschreckend festgestellt dass einige Symptome auf mich zutreffen
    Das ist jetzt kein Scherz oder der Gleichen aber kann ich mich jetzt in die Richtung einstufen? Die "Voraussetzungen habe ich auch dafür (Kindheitstrauma).

  7. #7
    Mitglied Avatar von coati
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    326
    Danksagungen
    513

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von Shobu1982
    Ich habe mir jetzt ein paar Seiten angesehen zu diesem Thema und hab erschreckend festgestellt dass einige Symptome auf mich zutreffen
    Das ist jetzt kein Scherz oder der Gleichen aber kann ich mich jetzt in die Richtung einstufen? Die "Voraussetzungen habe ich auch dafür (Kindheitstrauma).
    Fast alle Menschen haben Symptome dieser Krankheit, aber die Ausprägung und die Einschränkung in deinem Leben dadurch sind zwei wichtige Faktoren. Gehe zu einem Arzt, der kann dir genaueres dazu sagen und evtl auch eine Diagnose stellen

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    752
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Ich glaube das werde ich echt mal in Betracht ziehen da vielleicht nicht alle Symptome stimmen, aber meiner Meinung welche die schlimmer als andere sind.
    Habe mich schon oft gefragt ob ich etwas habe oder etwas mit mir nicht stimmt.
    War schon der Annahme dass ich diese sogenannte Burnoutdepression habe.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.352
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von myTANK
    dito.
    Es gibt wie o.g. genug andere Foren die sich ausschließlich um dieses Thema kümmern.
    Da kommts dann drauf an, worüber man sich austauschen will. Der Themenstarter will ja hier wissen, wann sein Verhalten normal ist. Da dann Leute zu fragen, die selber nicht genau wissen, wann sie "normal" sind, dürfte nicht von allzu viel Erfolg gekrönt sein.

    Solche themenisolierten Foren machen sicher Sinn, zur Gesundung tragen sie aber in der Regel nicht bei, sondern wenn überhaupt sorgen die dafür, das es nicht noch schlechter wird.

    Insofern brauchts vielleicht kein Spezialforum, sondern man kann seine Frage doch einfach stellen.

    Andere Borderliner zu fragen, wann etwas normal ist find ich etwas naiv, da man ja nicht objektiv urteilt, sondern aus dem Krankheitsaspekt heraus. Herausfinden, was "normal" oder "unnormal" ist, kann man am Besten, indem man alle Menschen einbezieht und nicht nur eine Teilgruppe.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    146
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    ich halt auch nicht viel von BL Foren... das ist meist eher ein Hochschaukeln als helfen.
    Ich mag diese Krankheit nicht... ist für mich so eine absolute Klischee Krankheit.
    Mag ja wirklich leute geben die Krank sind, das will ich nicht abstreiten. Aber viel zu oft sinds kleine 14 Jährige mädchen : Ich Ritz mich, Ich hab BL, Ich bin krank und ich hab ne Entschuldigung.

  11. #11
    Mitglied Avatar von zEeoN
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    2.005
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von Shobu1982
    Ich glaube das werde ich echt mal in Betracht ziehen da vielleicht nicht alle Symptome stimmen, aber meiner Meinung welche die schlimmer als andere sind.
    Habe mich schon oft gefragt ob ich etwas habe oder etwas mit mir nicht stimmt.
    War schon der Annahme dass ich diese sogenannte Burnoutdepression habe.
    ach gä. google mal bauchschmerzen.
    grad im moment hab ich echt hunger. daher will mein bauch was haben.
    ich hab leichtes bauchweh deswegen.
    und google meint schon in der überschrift:
    viele krankheiten, krankheitsbilder, etc symptome blablubb.
    also wenn du borderline hättest, wärst du glaub ich von allein drauf gekommen, mal zum arzt oder psychodoc zu gehn, damit er schaut, was bei dir falsch läuft, und nicht weil du einen artikel drüber liest.
    und in unserer gesellschaft hat doch irgendwie jeder 2. n burnout

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Dastyla007
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Arrow Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Viele interessante Meinungen....
    Ich möchte zu mehreren was sagen...
    1. an ZEL

    Stimmt so weit...was du sagst kommt dennoch auf den Blickwinkel drauf an.
    Meine Erfahrung ist es LIEBER EINEN RAT VON JEMANDEN DER DAS GEFÜHL KENNT ALS VON JEMANDEN DER SICH PSYCHOLOGE NENNT,,,aber dsa gefühl nicht erahnen kann...
    dies soll ncit pauschal aufgenommen werden.Ausnahmen bestätigen die Regel
    Was Gulli angeht...es ist ein Fachforum wenn man es so haben möchte..ja aber hier in diesem Thema kann vielleicht nur einer Person geholfen werden...und dann ist es doch schon ein Erfolg.... JEDER DER DIESES THEMA LANGWEILIG FINDET WIRD ES DOCH ERST GARNICHT BEMERKEN ODER BEITRETEN...

    AN DIESER STELLE MÖCHTE ICH NOCH MAL ALLE DIE INTERESSE HABEN DAZU EINLADEN SICH DIESEM GESPRÄCH ZU BETEILIGEN

    AN PSTBTE du sprichst mir aus dem herzen...selbstverletztung ist ein leider zu aktuelles thema in der jugend...AUCH WENN DIESE TEENS kein bl haben ist es denoch ein einblick in ihr "ich" oftmals erkennt man schon an der tiefe und art der verletzung die härte der inneren verletzung(trauma oder ähnliches)
    das hochschaukeln ist auch eine Reflektion der Krankheit...
    und da sollte man eher auf das regelwerk der jeweiligen pages verweisen..und die personen informieren auch wenn sie es nciht gerne hören ;-)


    GANZ BESONDERS AN ZEEON
    NEIN DIR KANN ICH NCIHT RECHT GEBEN....ich würde erst vom richter in die Klinik eingewiesen und ich wäre vorher nie drauf gekommen das was verkehrt wäre.....
    sowas ist bei mir persönlich ein fall von verdrängung


    Shobu1982 wenn du interesse an literatur hast oder einfach weitere fragen hast kannst du diese gerne an mich schicken...

    Liebe Grüße an alle
    DaStyla

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Dastyla007
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von zEeoN
    ach gä. google mal bauchschmerzen.
    grad im moment hab ich echt hunger. daher will mein bauch was haben.
    ich hab leichtes bauchweh deswegen.
    und google meint schon in der überschrift:
    viele krankheiten, krankheitsbilder, etc symptome blablubb.
    also wenn du borderline hättest, wärst du glaub ich von allein drauf gekommen, mal zum arzt oder psychodoc zu gehn, damit er schaut, was bei dir falsch läuft, und nicht weil du einen artikel drüber liest.
    und in unserer gesellschaft hat doch irgendwie jeder 2. n burnout
    ich finde dein ansatz interessant und versuche es zu unterbinden deine art der argumentation zu interpretieren,,,weil sonst dein nächster Beitrag,,über überinterpretation geht.. naja liebe grüße an den pizzamann (kannst den ja mal während des penetrierens Fragen was er da von hält)

  14. #14
    Mitglied Avatar von GyroX
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    142
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    So ich melde mich jetzt auch mal zu Wort

    Ich selbst habe Borderline nicht, aber eine Person in meiner Familie hat Borderline und deshalb werde ich in manchen Fällen auch damit konfrontiert.
    Es gibt mittlerweile auch sehr viele Bücher über diese Krankheit, das besondere
    was sehr auffällig ist, dass es wirklich sehr viele verschiedene Varianten gibt
    und es auch sehr viele verschiedene Anzeichen gibt, die die meisten Menschen sogar haben ohne es wirklich zu wissen bzw. wahrzunehmen.

    Ich habe mich auch über ein großes Borderline Portal was schlau gemacht und die Anzeichen die dort zu finden sind, sind nur Beispiele, dass heißt nicht nur weil dort auch Magersucht erwähnt wird ist jeder Magersüchtige auch Borderliner, deshalb sollen jetzt nicht alle in Panik verfallen

    In gewisser Weise bin ich selbst auch dafür, dass man auch hier im Gulli:Board darüber sprechen kann, dass gehört genauso wie andere Themen auch hier rein, aber ein seperates Unterforum wäre wohl doch zuviel, denn sonst könnte man ebenfalls damit argumentieren, wenn hier viele Themen beispielsweise zum Thema Mädchen ansprechen kommen, da könnte man genauso eines eröffnen für diesen Themenbereich.
    Aber ich finde es schon für sehr angemessen hier darüber zu diskutieren und solche Sachen nicht auf spezielle Borderliner Foren zu verlagern, weil die meisten Menschen, die in solchen Foren dort aktiv sind haben selbst mit der Krankheit zu tun oder haben sie selbst, andere Menschen, die man ja um Rat fragen möchte was z.b selbstverständlich findet wird man dort wohl weniger antreffen und hier bei Gulli sieht es ja genau andersrum aus.

    Wenn hier User Themen eröffnen mit einem ansprechendem Betreff, dann wird auch jedem geholfen und ich denke es würde auch dazu schon reichen, wenn sich Leute mit Borderline ganz normal wie andere auch so ihren Rat holen, so wird sicher auch jedem geholfen, sofern man nicht seinen Beitrag sehr unstrukturiert, voller Rechtschreibfehler und ohne Verständnis vormuliert

    Gruß GyroX

  15. #15
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Dastyla007
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von GyroX
    So ich melde mich jetzt auch mal zu Wort

    Ich selbst habe Borderline nicht, aber eine Person in meiner Familie hat Borderline und deshalb werde ich in manchen Fällen auch damit konfrontiert.
    Es gibt mittlerweile auch sehr viele Bücher über diese Krankheit, das besondere
    was sehr auffällig ist, dass es wirklich sehr viele verschiedene Varianten gibt
    und es auch sehr viele verschiedene Anzeichen gibt, die die meisten Menschen sogar haben ohne es wirklich zu wissen bzw. wahrzunehmen.

    Ich habe mich auch über ein großes Borderline Portal was schlau gemacht und die Anzeichen die dort zu finden sind, sind nur Beispiele, dass heißt nicht nur weil dort auch Magersucht erwähnt wird ist jeder Magersüchtige auch Borderliner, deshalb sollen jetzt nicht alle in Panik verfallen

    In gewisser Weise bin ich selbst auch dafür, dass man auch hier im Gulli:Board darüber sprechen kann, dass gehört genauso wie andere Themen auch hier rein, aber ein seperates Unterforum wäre wohl doch zuviel, denn sonst könnte man ebenfalls damit argumentieren, wenn hier viele Themen beispielsweise zum Thema Mädchen ansprechen kommen, da könnte man genauso eines eröffnen für diesen Themenbereich.
    Aber ich finde es schon für sehr angemessen hier darüber zu diskutieren und solche Sachen nicht auf spezielle Borderliner Foren zu verlagern, weil die meisten Menschen, die in solchen Foren dort aktiv sind haben selbst mit der Krankheit zu tun oder haben sie selbst, andere Menschen, die man ja um Rat fragen möchte was z.b selbstverständlich findet wird man dort wohl weniger antreffen und hier bei Gulli sieht es ja genau andersrum aus.

    Wenn hier User Themen eröffnen mit einem ansprechendem Betreff, dann wird auch jedem geholfen und ich denke es würde auch dazu schon reichen, wenn sich Leute mit Borderline ganz normal wie andere auch so ihren Rat holen, so wird sicher auch jedem geholfen, sofern man nicht seinen Beitrag sehr unstrukturiert, voller Rechtschreibfehler und ohne Verständnis vormuliert

    Gruß GyroX

    zu dem was als letztes in deinem Kommentar steht fällt mir die Ringparabel ein aus nathan der weise....

    soweiter das mit dem verständniss nicht auf mich bezogen ist kann ich nur sagen.... leichtes ads und lrs *smile* um ganz provokant auf mein vorherigen kommentar anzuspielen(übertherapie)....
    Wow du hast das echt sehr schön formuliert....
    wenn ich eine frage an dich stellen darf.... wie bist du mit der erstmaligen kontaktierung mit dem familiäaren Prob umgegangen?
    ich meine bevor du es wusstest dass da ein problem vorliegt(mein gedanklicher ansatz wäre dass du davon ausgegangen bist dass die person "normal" ist....???
    dastyla

  16. #16
    Mitglied Avatar von 1337-1337
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    ich finde der threat ist toll !!

    lass dich hier nciht von irgendwelchen leuten runtermachen oder kritisieren..

    wenn gulli reines computer forum WÄRE dann würde es sowas wie "zwischenmenschliches" nicht geben

    ich less mir nun erstma alle post durch und schreibe dann mein senf dazu

    alles gute

  17. #17
    Mitglied Avatar von Andrew_Martin
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Finde ich gut das Thema
    Ich litt selbst 3 Jahre lang an rezesiven Angststörung verbunden mit dem Borderline Syndrom.
    Hab mich nächte lange "geritzt" und mir selbst schmerzen zugefügt nur um zu sehen das alles noch "real" ist.
    Meine Freundin hat mich nach 5 Jahren (schöner) Beziehung verlassen und bei mir hat es "klick" gemacht.
    Ich bin nun von meinen "Antidepressiva" weggekommen und das schon seit einem ganzem Monat, seitdem toi toi toi habe ich keinerlei Probleme mehr und mit meinem Leben geht es Bergauf
    Ich kann nur allen Leidensgenossen sagen: Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen! Sucht euch Hilfe ihr werdet es schon schaffen! Nicht vergessen, was euch nicht tötet macht euch stärker

    MfG

    Zitat Zitat von zEeoN
    ...... und in unserer gesellschaft hat doch irgendwie jeder 2. n burnout
    Ich weiß nicht ob ich Mitleid mit dir haben soll oder über dich lachen sollte...
    Genau wegen solchen Idioten der Gesellschaft geht es Leuten psysisch schlecht und sie trauen sich nicht es jemanden mitzuteilen.
    Glaub mir, gibt mehr Leute mit psyschichen Probleme als du denkst.
    An alle Leidensgenossen, werdet stark und steht über solchen Leuten, sie sind es nicht den hauch eines Atemzuges wert sich darüber zu ärgern

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Lachen oder Mitleid...hm..Lass' einfach beides!

    Genauso wie du hat er auch recht.

    In den letzten Jahren wurden viel zu viele "Boarderliner" diagnostiziert. Gibt natürlich viele Gründe dafür. Vielleicht ist einer davon, dass man heutzutage viel zu schnell voreilige Entscheidungen trifft? Voreilige Diagnosen können Menschen viel kaputter machen, als sie es in ihrem derzeitigen Zustand sind, weil sie sich dann darauf einlassen; es sich annehmen. Habe selbst während meiner Arbeit viele solche Fälle erlebt, die eigentlich in anderen Therapien wesentlich besser aufgehoben wären.

    Burn-Out ist auch völlig überbewertet, wie zEeoN schon meinte.

    Nunja, bestärkt euch gegenseitig; in einem Forum, in dass dieses Thema passt.

    Gruß

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.352
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    Zitat Zitat von Andrew_Martin
    Ich weiß nicht ob ich Mitleid mit dir haben soll oder über dich lachen sollte...
    Genau wegen solchen Idioten der Gesellschaft geht es Leuten psysisch schlecht und sie trauen sich nicht es jemanden mitzuteilen.
    Glaub mir, gibt mehr Leute mit psyschichen Probleme als du denkst.
    An alle Leidensgenossen, werdet stark und steht über solchen Leuten, sie sind es nicht den hauch eines Atemzuges wert sich darüber zu ärgern
    Das hat er so glaub ich nicht gemeint. Er meinte wohl eher, daß der Begriff jede Wertigkeit verloren hat, weil er mittlerweile für alles angewendet wird. Genauso wie heute jeder Bürokaufmann "Karriere" macht (anstelle eine normale Berufslaufbahn zu durchlaufen, wie früher üblich), hat heute jeder gleich ein "Burn-Out-Syndrom", anstelle sich einfach überarbeitet zu haben.

    Und nun überleg dir mal, womit du besser zurecht kommst? Wenn dir einer sagt, du bist überarbeitet, mach mal ein paar Tage frei und dann sehen wir weiter...oder mit "du hast ein Burn-Out-Syndrom", geh am besten zum Hausarzt, lass dir nen Therapieplatz in einer psychosomatischen Klinik geben und in einem halben Jahr gehts dir wieder besser...

    Durch dieses trendige Diagnosenhypen werden viele Menschen in ihrem Lebenslauf zutiefst verunsichert. Wer früher nach einer Woche Urlaub wieder durchgestartet ist, hat diese Erschöpfungsphase meist schnell wieder vergessen. Wer aber in ne psychosomatische Klinik musste, der schaut auch noch nach Jahren panisch drauf, sich ja nicht zu überlasten oder fürchtet sich latent dauerhaft davor, irgendwann richtige psychische Problem zu bekommen, weil er scheinbar psychisch labil ist....

    Es gibt zweifelsohne behandlungsbedürftige psychische Erkrankungen. Aber es gibt eben auch einen Haufen normaler Lebensereignisse, die heutzutage schnell einen klinischen Charakter verpasst bekommen. Wundern muss man sich da nicht, denn die psychosomatischen Kliniken sind Privatbetriebe, die mit den klassischen Kurkliniken konkurrieren müssen, die eher eine alte Klientel ansprechen. Die jungen Kunden kannste aber nicht mit der Aussicht auf ein Schlammbad oder Wassertreten locken, die musst du in der Phase der Selbstfindung an ihren Urängsten packen-nicht stark und leistungsfähig genug zu sein, nicht dazu zu gehören, nicht mithalten zu können.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Shygirl
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    297
    Danksagungen
    37

    Standard Re: Borderline- Schwarz und Weiß sind meine Farben

    kann mir mal jemand erklären wann ich weiß ob ich eine beziehung kaputt mache oder mein Partner?
    hallo, bin selber borderlinerin und mit einer borderlinerin zusammen.

    meiner erfahrung nach solltest das eigentlich am besten selber merken, da borderliner meistens ein recht hohes einfühlungsvermögen besitzen.

    hast du denn schon eine therapie gemacht?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •