Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    77

    Standard Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrategie

    Letztes Jahr wurde John Riccitiello Chef von Electronic Arts und versprach dem Unternehmen neue Ideen und neues Leben einzuhauchen. Die New York Times berichtete heute, dass das Unternehmen im Sommer die Veröffentlichung eines ersten kostenlosen Online-Spiels plant. Ausprobieren kann man das Spiel in jedem Fall ohne das Kosten entstehen. Allerdings fallen Gebühren für zusätzliche Waffen oder neue Fähigkeiten an, wenn man auch als Sieger hervorgehen möchte.

    Die New York Times schrieb passenderweise: "Das Spiel mag umsonst sein. Es kostet aber Geld es auch gewinnen zu können." Pro Spieler erhofft man bei EA auf Einnahmen von rund 10 bis 15 Euro monatlich. Darüber hinaus ist geplant, die Säckel des Herstellers mit Ingame-Werbung zu füllen.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    136
    Danksagungen
    400

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Das Beispiel "War Rock" (www.warrock.net) hat ja gezeigt, dass es (auch und vor allem in Deutschland) genug Deppen gibt, die auch für ein schlechtes, stark laggendes und verbugtes Spiel im Monat knapp 15 USD hinlegen.

    Sollte BF-H in dieser Hinsicht mithalten können und sollten die Free2Play Möglichkeiten nicht zu sehr eingeschränkt sein, wird das sicherlich ein echter Hit. Zumal der erste Trailer ein paar schöne Features (alles kann man kaputt machen, ja alles!) und eine gehörige Portion Humor seitens der Macher verspricht.

    Ich bin gespannt

  3. #3
    Mitglied Avatar von dali
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    im Gulli Board
    Beiträge
    1.255
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Zitat Zitat von RonnyRakete
    Zumal der erste Trailer ein paar schöne Features (alles kann man kaputt machen, ja alles!) und eine gehörige Portion Humor seitens der Macher verspricht.

    Ich bin gespannt
    wo hast du denn den Trailer gesehen?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    136
    Danksagungen
    400

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Verdammt, da habe ich mich vergriffen. Der Trailer ist für BF-Bad Company und nicht für BF-Heroes:

    http://www.looki.de/info/battlefield...video_231.html

    Naja, war ja klar, dass es so was cooles nur für Konsole geben wird...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    8

    Standard Unbalanced bis zum Erbrechen

    Diese Free-Play-For-Win-Pay-Spiele haben mir bisher jedes mal sauer aufgestossen.

    Das führt gerade bei competitivem Spiel zu einem grauenhaftem Unbalancing und Unbalancing vertreibt die Spieler schneller als alles andere. Warum spielt kein Mensch bei Battlefield#2 die Karten mit Luftwaffe? Weil sie sich scheisse spielen da der Bomberpilot einfach alles wegrockt. Warum wird sich BFH scheisse spielen? Weil die Extrazahler einfach alles wegrulen.

    Nein, bei competitiven Spielen funktioniert nur das Abomodel, das aber sehr, sehr gut. Jeder zahlt, alle bekommen die gleichen Inhalte. Wer wirklich etwas gratis anbieten will, der erlaubt nicht-zahlenden Spielern das Spielen auf einer Hand voll Standardkarten bis zu einer Stunde am Tag, das lockt wirklich Spieler an.

    Natürlich erwartet der Spieler bei einem Abo jede Menge Updates, Karten, Features usw. aber gerade da muß der Anbieter großzügig sein, sobald jemand das Abo hat bekommt er auch alles. Ist es ausgelaufen kann er auf den limitierten Servern spielen.

    Auf jeden Fall werde ich NICHT nocheinmal auf ein total unbalanced Battlefield reinfallen. Heute gibts Urban Terror, Enemy Territory und noch ein paar, ich brauche EA nicht.

  6. #6
    c3p
    Gast

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Diese Free-Play-For-Win-Pay-Spiele haben mir bisher jedes mal sauer aufgestossen.
    !word

  7. #7
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Unbalanced bis zum Erbrechen

    Zitat Zitat von Crass Spektakel
    Diese Free-Play-For-Win-Pay-Spiele haben mir bisher jedes mal sauer aufgestossen.
    muss mich meinem vorredner anschließen, das wort triffts
    (und der restliche text auch ^^)

  8. #8
    Mitglied Avatar von luuLy
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Mal hier, mal da...
    Beiträge
    558
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Wenn sie einen ähnlich guten Kompromiss wie RS hinbekommen könnten, nämlich, dass man den Service als "Free-User" gut nutzen kann, aber erhebliche Vorteile als "Premium-Acc-Besitzer" hat, könnte das Konzept sogar aufgehen. Die Zeit wirds zeigen...ich glaub nicht so sehr daran...Gründe für ein Scheitern wurden ja bereits genannt.

  9. #9
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Zitat Zitat von luuLy
    Wenn sie einen ähnlich guten Kompromiss wie RS hinbekommen könnten, nämlich, dass man den Service als "Free-User" gut nutzen kann, aber erhebliche Vorteile als "Premium-Acc-Besitzer" hat, könnte das Konzept sogar aufgehen. Die Zeit wirds zeigen...ich glaub nicht so sehr daran...Gründe für ein Scheitern wurden ja bereits genannt.
    rs ist ja auch was gänzlich anderes, da ist kein wettbewerb zwischen den usern (und du kannst auch ohne prem gut laden)
    solche ideen können m.E. nicht gut funktionieren, da es schlichtweg unfair ist, wenn man sich vorteile erkaufen kann. Und das Problem ist, wenn die Vorteile zu schwer wiegen, sind zwar die Bezahlenden glücklich, nur die Freeuser sind dann sauer, wenn die Vorteile jedoch nicht so groß sind, ist zwar das Balancing gut und die Freeuser sind glücklich, nur die Prems dann halt net. Die einzige Möglichkeit, die ich als gut empfinden würde, wären nicht neue Waffen und Items für zahlende Leute sondern einfach neue Maps (evt halt auch Bonuswaffen, die man nur dort benutzen kann). Dann wären die Prems mit Bonuswaffen alle unter sich und es wäre gerecht und auf den "normalen" maps sind dann alle user gleich.
    Woren das ganze wahrscheinlich auch scheitern wird, sind die Preise.
    N freund von mir hat sich n Premiumaccount geholt, der hat das spiel nach dem 3. mal verlängern nicht mehr gezoggt. Und für 1 Monat minimum 9€ zahlen, für so ein billiges Spiel, nein danke. Und der Marketplace, wo man sich waffen unabhängig vom level für reales geld kaufen kann, ist auch die reinste abzocke.

  10. #10
    Mitglied Avatar von luuLy
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Mal hier, mal da...
    Beiträge
    558
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Nicht böse gemeint: aber hättest du mein Posting richtig gelesen, hättest du gesehen, dass wir gleicher Meinung sind. Vielleicht habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt.
    Ich wollte sagen, dass das Konzept nur aufgehen kann, wenn man einen Kompromiss zwischen Anreizen für Premiumuser und Nachteilen für Freeusern finden könnte. Den zu finden ist, wie du sagst, verdammt schwer. RS hat ihn in ihrem Aufgabenbereich meiner Meinung nach gefunden.

  11. #11
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    ich hab dein posting schon richtig gelesen, nur finde ich halt,
    dass der vergleich mit rs nicht soo ganz richtig ist, da dort eben
    die einzelnen user nicht konkurrieren
    aber is ja auch egal und nur haarspalterei (meinerseits )

  12. #12
    Mitglied Avatar von Teufel_in_Blau
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    423
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    Was ist denn RS?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    rapidshare

    hmm naja zeigt mal wieder, dass die wirtschaft wohl mal wieder testet, wie weit der normale konsument... naja eigentlich mensch... an den kapitalismus gewöhnt ist. die menschen on den industrieländern sind ja eigentlich schon mit dem weltbild "geld regiert die welt - also regiere das geld" aufgewachsen.sie sehen darin wohl eher noch fairen wettbewerb, durch kapital sogar schon in der spielewelt - der welt, in der eigentlich fast jeder gleiche chancen hatte und somit zumindest in dieser virtuellen welt leichter die möglichkeit hat, einmal ganz oben zu stehen - vorteile zu haben, anstatt wenigstens da die gleichberechtigung einigermassen zu erhalten.
    kapitalismus ist wie ein virus...

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    United Kingdom
    Beiträge
    5.343
    Danksagungen
    112

    Standard Re: Unbalanced bis zum Erbrechen

    Zitat Zitat von Crass Spektakel
    Warum wird sich BFH scheisse spielen? Weil die Extrazahler einfach alles wegrulen.
    Und gerade damit wird man die Cheaterkids locken, die gerne was bezahlen um durch einen unfairen Vorteil mangelnde Fähigkeiten auszugleichen.

    Edit:
    Zitat Zitat von $hame0nMe
    lol, da lob ich mir die heroinschlampen, die tun wenigstens noch was für ihr Geld
    Bitte was?

  15. #15
    Mitglied Avatar von -ZiGGY-
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    274
    Danksagungen
    105

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    EA und seine ideen, ich könnt kotzen. Und genau das mach ich jetzt auch
    Zocker... pah, abschauen, lassen sich doch immer wieder mit dem selben scheiss an der Nase herumführen.
    lol, da lob ich mir die heroinschlampen, die tun wenigstens noch was für ihr Geld

  16. #16
    Mitglied Avatar von StarSheriff
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Starfish Island
    Beiträge
    249
    Danksagungen
    370

    Standard Re: Unbalanced bis zum Erbrechen

    Zitat Zitat von Johnnsen
    Und gerade damit wird man die Cheaterkids locken, die gerne was bezahlen um durch einen unfairen Vorteil mangelnde Fähigkeiten auszugleichen.
    ohjaaa,das wird kommen,überhaupt keine frage.allein schon deshalb werd ich es höchstens anzocken.die ganze idee is einfach fürn a****,...
    das wird ne katastrophe,da is nada mit chancengleichheit.
    aber naja,von wem sollte sowas fragwürdiges sonst kommen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrategie

    zum kotzen sowas....

    lieber 50€ für nen spiel bezahlen und nach und nach die waffen freispielen wie bei bf2!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.753
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrategie

    Wie wärs denn mal mit nem Free game das sich nur über Ingamewerbung finanziert ...

    mfg

  19. #19
    Mitglied Avatar von earl.grey
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.480
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Electronic Arts: Battlefield Heroes als Speerspitze einer neuen Vermarktungsstrat

    bleibt nur noch die frage, wenn dieser rotz interessiert und was das zur hölle in der NY Times zu suchen hat :{

  20. #20
    ex-Moderator Avatar von Losty
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    7.559
    Danksagungen
    2370

    Standard Re: Unbalanced bis zum Erbrechen

    Nur so als Hinweis, für diejenigen die meinen bzw. denken man könnte sich Waffen kaufen, weil die Times das so schreibt:

    Laut EA wird man nur Dinge kaufen können, die bspw. das Aussehen verändern... dies beinhaltet keine Waffen.

    Bleibt also abzuwarten, was letztendlich wirklich kaufbar sein wird. WENN es bspw. Waffen oder irgendwelche Boots geben wird, werd ich es jedenfalls definitiv nicht spielen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •